Frage von metallwolf, 46

Gehörte Bethlehem schon immer Palästina oder früher zu Israel?

Antwort
von fiwaldi, 14

Um mal die strittige Frage klar zu beantworten:

Bethlehem gehört aktuell zu den Palästinischen Autonomiegebieten. Früher war es das britische Mandatsgebiet Palestina,  davor mal Osmanisches Reich und und und, aber nie zuvor einem Staat Israel.

Nach dem Sechs-Tage-Krieeg kontrollierte Israel mal eine Zeit lang das Gebiet, ohne dass es israelisches Staatsgebiet wurde.

Das Volk Israel war scon öfter in der Gegend, aber  selten so mächtig, dass Betlehem dazu gehörte. Betlehem wurde aber von einigen Mitgliedern des Volkes Israel (Juden) bewohnt.

Na ja, soll man das unter "gehören" laufen lassen??

Dann gehört Deutschland auch den Juden oder Muslimen oder Russlanddeutschen oder ....

Antwort
von Matermace, 29

Bethlehem gehörte früher zum Römischen Reich.

Kommentar von metallwolf ,

Die Geschichte des Staates Israel begann nicht erst mit seiner Gründung im Jahr 1948.

https://de.wikipedia.org/wiki/Geschichte_des_Staates_Israel

Israel ist einer der ältesten Staaten und Völker der Welt.

Antwort
von Wippich, 32

Bethlehem gibt es schon lange.Israel ist erst 1948  gegründet worden.

Kommentar von metallwolf ,

Die Geschichte des Staates Israel begann nicht erst mit seiner Gründung im Jahr 1948.

https://de.wikipedia.org/wiki/Geschichte_des_Staates_Israel

Israel ist einer der ältesten Staaten und Völker der Welt.

Antwort
von Awngr, 17

Also erst war es Israel, bzw. Judäa, und dann benannten die Römer das Gebiet in Palästina um, und 1947 war es im arabischen Teil des Teilungsplanes, also nicht in dem Teil, der heute Israel ist...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community