Frage von aisha13, 67

Gehört sich das auch zum Lebenslauf dazu?

Hallo, ich (16) bin gerade dabei meinen Lebenslauf für einige Bewerbungen zu schreiben.
Undzwar habe ich bisher schon einen präventiven Selbstverteidigungs Kurs absolviert, an einem Erste Hilfe Kurs teilgenommen und habe in einem Schülerfilm mitgespielt und wir haben den 2ten platz zugesprochen bekommen. Alles inklusive Urkunde. Meine Frage wäre jetzt ob ich das alles in den Lebenslauf dazu schreiben soll oder ob das irrelevant wäre. danke!

Antwort
von goali356, 33

Ja, solche Kenntnisse kommen je nachdem in welchem Bereich du dich bewirbst gut an. Würde ich schreiben.

Kommentar von aisha13 ,

Unter welcher Kategorie könnte ich das einordnen?

Kommentar von goali356 ,

In meinem Lebenslauf habe ich sowas ähnliches unter "Besondere Kenntnisse" stehen.

Antwort
von siedler2000, 31

Guten Tag,

das kannst du auch dazu schreiben. Es kann dir Vorteile bringen, wenn dein Chef sieht, das du dich in Vereinen / Kursen tätig bist. Teilweise hängt es auch vom Beruf ab.

 Es wird dir auf jeden Fall nicht Schaden.

Grüße

Antwort
von Traveller24, 6

Den Selbstverterteidigungskurs würd ich nicht erwähnen, aber den Erste-Hilfe Kurs und den Schülerfilm mitsamt Auszeichnung durchaus. Beides kann ein positives Licht auf Dich werfen und Ersthelferkentnisse können für einen Arbeitgeber durchaus nützlich sein.

Antwort
von HerrAffe, 19

Es ist immer davon abhängig, für welchen Beruf du dich bewirbst. Bewirbst du dich im Krankenhaus, interessiert es sie nicht, dass du mal einen Kurzfilm in der Schule gedreht hast. Der Erste Hilfe Kurs hingegen schon. Ebenso interessiert es einen Medienbetrieb nicht, dass du Selbstverteidigung beherrscht. Es seidenn du bewirbst dich darum bei einer Sendung mitzumachen, bei der es sich um Kampfkünste o.ä dreht.

Zusatzqualifikationen sollten nur dann erwähnt werden, wenn sie dir bei der Bewerbung Vorteile bringen.
Sie können am Ende des Lebenslaufs angehängt werden.

Kommentar von aisha13 ,

Da ich noch Schülerin bin, suche ich einen Samstagsjob. Etwas besseres als eine Aushilfekraft in einem Laden/Unternehmen etc. würde ich wahrscheinlich nicht finden

Antwort
von BewiBerlin, 2

Da Du noch sehr jung bist und Dein Lebenslauf noch nicht so viele Positionen haben dürfte, solltest Du diese Kurse und Erfahrungen ruhig in Deinen Lebenslauf aufnehmen. Es zeigt Dein Engagement und Dein Interesse.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community