Frage von rebeccajuwel, 50

Gehört Fingerknacksen zum sebstverletzenden Verhalten?

Die Frage sagt schon einiges 😃 also gehört Fingerknacksen TÄGLICH zum Selbstverletzendem Verhalten (SVV)? Danke für Antworten :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Xnxcxhxm, 19

Nein, denn du verletzt dich damit nicht. Zu selbst verletzen würde ich ritzen, sich extra verbrennen oder sich schlagen zählen.

Kommentar von rebeccajuwel ,

Oki :)

Antwort
von musenkumpel, 19

Klar und Augenbrauen und Wimpern zupfen auch!

Wenn du Stress los wirst ... pff.

Warum: Vor oder nach Stress?
Wie: Hals, Fingergelenke, Daumen?

Da könnt man das noch weiter aufdröseln, aber das hat alles eh keinen Sinn... Weil Rauchen, Autofahren, Arbeiten (Arbeitsschutz), Fernsehen, Einkaufen, Fußgängern :) ... Bleistifte spitzen :) .... im Büro sitzen ....... :) ............ Stickstoff atmen ................ :) ........... Helfersyndrom ............ ;D

Antwort
von PlayboyA, 25

Ich würde nicht sagen, dass das selbstverletzendes Verhalten ist. Immerhin tut das ja nicht weh, zumindest mir nicht :D

Antwort
von highlandtiger, 17

Nein... man verletzt sich dabei ja nicht... also ich zumindest nicht :D

Antwort
von MichelleLiobown, 22

Nein, zu svv gehört das ritzen und sich anderweitig zu verletzt ich denke mal nicht das es zu svv gehört 😂

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten