Frage von Labertaschen, 15

Gehört die Leipziger Beatdemo noch zur 68er Bewegung?

Ich bin mir echt unsicher, weil die 68er Bewegung ihren Höhepunkt natürlich 1968 hatte, allerdings kam die ja schon so in Mitte der 60er auf. Passt das Thema denn noch dazu?

LG :)

Antwort
von metalfreak311, 9

Meines Wissens war die 68er Bewegung mehr eine westliche Aktion, ausgehend von Frankreich, die dann auch auf die Bundesrepublik übergriff. Diese Bewegung gab es in dieser Form in der DDR nicht. Der sogenannte "Gammleraufstand" in Leipzig - 1965, also noch vor den 68er Geschehnissen - war eher eine Spontandemo als Reaktion auf das Verbot diverser Beatgruppen (u.a. der Butlers, der Vorläuferband von Renft). Da wurden handschriftlich geschriebene Zettel verteilt, die zu der Protestdemo aufriefen.

Diese wurde dann von der Volkspolizei relativ schnell aufgelöst; die "Rädelsführer" wurden im Nachinein zu Haftstrafen verurteilt. Bei weiterem Interesse empfehle ich Dir den Roman "Es geht seinen Gang" von Erich Loest, dort spielt das eine Rolle. LG metalfreak311


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten