Gehört der Polizeiliche Dienst zum Dienstleistungssektor?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nun ja, das kann man so oder so sehen.

Eigentlich ist die öffenliche Verwaltung ein Dienstleistungsbetrieb.

Die Verwaltung ist für den Bürger da, auch dann wenn sie ihm das Geld aus der Tasche zieht. Dazu zählt auch die Berufsfeuerwehr.

Die Polizei ist zweigleisig. Zum einen ist sie gem. den Gesetzen ein Teil der Verwaltung (Schutz der Bürger, Gefahrenabwehr - also Dienstleistung -). Hat aber auch Aufgaben der Justiz wahrzunehmen, d. h. Strafverfolgung.

Das Gefängnis ist eine Abteilung der Justiz.

Wenn du Justiz als Dienstleistung ansehen willst, dann stimme ich dir zu. Das musst du aber sauber und gründlich begründen, ich könnte es. Viel Erfolg MfG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Normalerweise gehören alle Behörden der öffentlichen Sicherheit zum Dienstleistungssektor.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde sagen dass die zum öffentlichen Dienst gehören. Wobei die Feuerwehr eine Körperschaft mit öffentlichen Recht ist (nur in Österreich) in Deutschland hat die Feuerwehr meines Wissens eine Vereins-Stuktur

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung