Gehört der Fall Peggy noch zur Politik?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Naja, für die innere Sicherheit und für Verbrechenbekämpfung sind die Landes- bzw. Der Bundesinnenminister zuständig. So hat ein solcher Fall immer eine gewisse innenpolitische Dimension.

Ich sach ma so:

Der Kriminale, der da ermittelt und im Fall Peggy versagt hatte, hat später auch in Sachen NSU ermittelt und ebenso versagt.

https://blog.fefe.de/?ts=a6fe3ee0

Das ist natürlich alles reiner Zufall und deswegen hängen die Mainstream-Medien das auch nicht an die große Glocke.

Politisieren kann man alles mögliche... Deine Frage ist daher vollkommen verpeilt und nicht verständlich. Worum geht es dir?

Kommentar von Angel014
27.10.2016, 18:39

Ich muss morgen eine  3-5 min. Präsentation halten. Unsere Lehrerin
meinte wir sollen ein Thema aus den aktuellen Nachrichten nehmen, ein
innenpolitisches. Und da der Fall letztens wieder in den Nachrichten
war, hatte ich mir überlegt, ob ich nicht das als Thema nehme. Glaubst
du das passt dann?

0

Die Justizbehörde entscheidet nicht darüber, ob der Mord ein innenpolitisches Problem ist, sondern nach dem Strafrecht, das von der Innenpolitik unabhängig ist.

Das Bundesinnenministerium gehört zur exekutive, das Gericht zur judikativen Gewalt des Staates (siehe Gewaltenteilung).

Selbstverständlich kann ein Verbrechen beide demokratischen Gewalten betreffen.

Kommentar von Angel014
27.10.2016, 18:36

Ich muss morgen eine  3-5 min. Präsentation halten. Unsere Lehrerin meinte wir sollen ein Thema aus den aktuellen Nachrichten nehmen, ein innenpolitisches. Und da der Fall letztens wieder in den Nachrichten war, hatte ich mir überlegt, ob ich nicht das als Thema nehme. Glaubst du das passt dann?

0
Kommentar von Toni0708
27.10.2016, 18:39

Ich würde den Fall peggy nicht als aktuell einstufen. Da fände ich sowas wie ceta, die rüstungspolitik, afd/pegida oder so was eher aktuell

1

Was möchtest Du wissen?