Gehört das zum "erwachsen " werden dazu?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Es gehört zum erwachsen werden dazu, sich zu ändern.

Sie kann doch mit der Freundin befreundet sein und mit euch, aber das liegt in euer beiden Händen.
Du kannst sie ja mal fragen, ob sie auch Bock hat mit euch was zu unternehmen...
Eventuell auch die Sandkastenfreundin mit einbeziehen...

Ich denke schon, dass das dazu gehört. Klar muss man sich im jungen Alter ausprobieren. Dadurch distanziert man sich sicher auch mal von Menschen, die einem davor wichtig waren. Allerdings macht man als Teenager auch oft Fehler und es ist richtig und gut, dass du mit ihr reden willst. Versuch einfach weiter hin für sie da zu sein und rede mit ihr. Mach am besten aber nicht zu viele Vorwürfe, das könnte nur dazu führen, dass sie dir weniger zuhört und dir weniger glaubt, wenn du von ihren Fehlern redest.

Solche Distanzierungen geschehen oft vorallem in der Jugendphase. Manchmal schlagen Freunde andere Wege ein und man selbst vielleicht auch, die Veränderung ist normal. Alleedings habe ich selber auch die Erfahrung gemacht dass man sich in einer bestimmten Phase im Leben zwar "auseinander gelebt hat" sich später aber wieder gefunden hat :) Wenn sie momentan andere Interessen hat lass sie ziehen, wenn ihr nach einiger Zeit trotzdem noch zueinander findet ist es echte Freundschaft :)

Eine jüngere Freundin von mir mscht zurzeit das selbe. Ich glaube in gewisser Weise gehört das dazu. Aber auch nicht übermäßig. Hab ein Auge auf sie & wenn sie sich in etwas verstrickt oder es zu große Ausmaße nimmt, versuch ihr zu erklären, dass es auch Grenzen gibt und sie sich sonst nur selbst schädigt.
Eigentlich kommen die Personen selbst iwann zur vernunft, solange diese 'schlechten Freunde' nicht überhand gewinnen und sie zu allem ermutigen.

So ist das heutzutage... Die Leute kümmern sich um nichts mehr und alles dreht sich bloß ums feiern... Nicht jeder Mensch ist so aber sie scheint sich eben genau in diese Richtung zu entwickeln... Das musst du leider akzeptieren oder du gibst sie auf :/

Finde einen guten Zeitpunkt, rede mit ihr darüber! Ihr müsst euch beide aussprechen. Versuch ihr ein bisschen ins Gehirn zu reden dass ihre alte Bekanntschaft ihr nichts gutes tut.

Nur weil die plötzlich feiern geht heisst das nicht das die alte Freundin schlechten Einfluss auf sie hat!. Du bist du eifersüchtig weil sie weniger mit dir macht.

Was möchtest Du wissen?