Frage von relionio, 50

Gehören Sterne wirklich mir wenn ich eine Urkunde habe?

Wenn man sich einen Stern kauft, gehört er dann wirklich mir oder ist das nur so eine abzocke aus der USA? Und wer verkauft Sterne überhaupt?

Antwort
von Willy1729, 21

Hallo,

stell es Dir doch mal so vor:

Viele Lichtjahre von uns entfernt gibt es einen Planeten mit intelligenten und technologisch hochstehenden Bewohnern. Einer von denen kauft unsere Sonne, landet eines Tages mit seinem Raumschiff bei uns, zeigt uns seine Besitzurkunde und verlangt von uns Gebühren, weil 'seine' Sonne uns Licht und Wärme gibt. Würde irgendein Mensch diese Urkunde anerkennen?

Wärst Du bereit, Sonnennutzungsgebühren an irgendeinen Alien zu zahlen?

Du erwirbst für Dein Geld lediglich eine Urkunde, mehr nicht. Sie hat bestenfalls einen symbolischen Wert.

Herzliche Grüße,

Willy

Antwort
von guidogerber, 34

Nein! Du hast dann lediglich ein Dokument, welches dies besagt - ist jedoch rein fiktiv. Genau wie der EIntrag im Verzeichnis... stattdessen solltest du dein Geld lieber an irgendwelche Hilfsorganisationen spenden. Wenn du dann unbedingt eine Urkunde haben möchtest, schreib ich dir gerne eine :D

Antwort
von Buckykater, 11

Nein sie gehören dir nicht. sie tragen noch nicht mal wirklich den Namen auf der Urkunde. Die Namen sind öffentlich nicht anerkannt. Ein anderer Anbieter oft sogar der selbe kann einen Stern an so viele "verkaufen" wie er will und schickt dann jedem eine Urkunde. Sterne gehören niemanden darum kann man sie auch nicht verkaufen oder taufen lassen. Nur die IAU darf Sternen offiziell Namen geben . Im Grunde kann jeder Sterne "verkaufen" und Urkunden drucken. Man kann sich aber genau so einen Stern aussuchen und sich die Urkunde selber drucken. Man zahlt hier für nichts außer einem Stück Papier. so was wie ein internationales Register für die getauften Sterne gibt es nicht. Man hat keinerlei Rechte an dem Stern noch an dem Namen und wird ihn auch niemals auf irgend einem öffentlichen Dokument usw finden.

Antwort
von Mirse87, 21

Abzocke. Im Weltraumvertrag von 1967 steht: "Der Weltraum, einschließlich des
Mondes und anderer Himmelskörper, unterliegt nicht nationaler
Aneignung." Wenn es keinem Staat gehört, kann der Staat es auch keinem Privatmann vermachen.

Antwort
von bbzzii, 25

Abzocke ist es so oder so. Selbst wenn dir dann ein Stern gehören würde dann könntest du immer noch nichts damit machen.

Antwort
von Ninotschkaa123, 12

Abzocke denen gehören die Sterne auch nicht, man kann die Sterne nicht besitzen und selbst wenn bringen sie uns bis jetzt noch nichts

Antwort
von Fruchtgummii, 10

Hoi, die Urkunde ist wien Bild kannste dir an die Wand hängen, die Sterne sind alle mir ;p

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten