Gehören Shishas zu Drogen?

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 2 Abstimmungen

nein 100%
ja 0%

7 Antworten

Eine Shisha ist einfach eine Wasserpfeife, Rauchgeräte unterstehen gar nicht dem Betäubungsmittelgesetz (oder wie du sagst "Drogengesetzt"), selbst wenn es sich um Pfeifen handelt bei denen es ziemlich offensichtlich ist dass man damit etwa Cannabis raucht. Man kann in jedem Headshop Shishas, Bongs (Wasserpfeifen für Gras), Graspfeifen usw. kaufen.

Fühlst du die Shisha mit Tabak? Dann ist das Nikotin darin eine Droge, jedoch keine illegale sondern eine legale. Fühlst du die Shisha allerdings nur mit Dampfsteinen oder dergleichen ist das ganze drogenfrei.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Shisha selbst ist einfach ein Rauchgerät. Tabak, Cannabis oder Opium das man darin raucht - Drogen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Shishas ist kein Produktgruppe. In einer Shisha wird Shishatabak geraucht, shisha Tabak enthält in der Regel ebenfalls Nikotin und zählt somit zu den legal erwerblichen Drogen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wie kommst du drauf? nein ist die antwort!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also: Bier ist eine legale Droge sowie Zigaretten und Shishas. Viele verstehen unter Drogen: Canabis, Hash, Crack usw. Das sind zwar auch Drogen aber halt Illegal

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mairse
10.01.2016, 00:56

Eine Shisha ist nur eine Pfeife, keine Droge. Das was man damit raucht ist aber meistens eine Droge, jedoch kann man auch, wie ich in meiner Antwort geschrieben habe, sogenannte Dampfsteine mit einer Shisha rauchen.

0

Eine Shisha ist genau so wenig Droge wie ein Zigarettenpapier.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
nein

denke nicht, kommt jedoch darauf an, womit sie gefüllt sind

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?