Frage von Skyla14314, 154

Gehören H&M und Infoscore zusammen?

Hallöchen,

ich habe eine Forderung von H&M vergessen zu begleichen. Jetzt haben sie alles an ein Inkassobüro weitergegeben und es sind natürlich Inkassokosten usw. dazu gekommen.

Ich habe im Internet gelesen, dass sie keine Inkassogebühren verlangen dürfen, wenn die Inkassofirma - also Infoscore - nur in irgendeiner Weise mit der Hauptfirma - also H&M - zutun. Weil denen dann im Grunde keine Kosten entstehen, da alles in der gleichen Firma bleibt.

Wisst ihr vllt ob die beiden etwas miteinander zutun haben oder ob sie komplett unabhängig voneinander sind?

LG Skyla

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von mepeisen, 129

Die sind unabhängig voneinander.

Inkassokosten sind bei großen Konzernen muss man aber auch aus vielen anderen Gründen nicht bezahlen. Beispielsweise weil H&M gar keine Hilfe durch Inkassos braucht.

Kommentar von Skyla14314 ,

was bedeutet, dass H&M gar keine Hilfe durch Inkassos braucht?

Kommentar von Georg63 ,

Das bedeutet, dass Inkassofirmen auch nur Mahnbriefe schreiben können und keine rechtlichen Befugnisse haben - wie Anwälte zum Beispiel.

Briefe schreiben kann aber ein Unternehmen genausogut selbst und die Kosten dafür betragen nicht mehr als 2,50 Euro pro Brief. Alles weitere ist unnötig und damit Abzocke, die man nicht bezahlen braucht.

Kommentar von mepeisen ,

korrekt.

Antwort
von Georg63, 120

Zahle einfach die Hauptforderung zzgl. 5 Euro Mahngebühren direkt an H&M und schreib ans Inkasso ne kurze Mail, dass die Forderung beglichen ist und keine weiteren Forderungen anerkannt werden.

Die folgenden zwei Drohbriefe musst du ignorieren, dann hast du Ruhe.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community