Gehören die Wahabiten zu den Illuminaten?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Und die Lies! Organisation von den Wahabiten in Saudi-Arabien finanziert wird.

Das stimmt! Aber das mit den Illuminaten ist Blödsinn. So ziemlich alles, was man im Web zu angeblich heute noch existierenden Illuminaten findet, ist Quatsch.

Der Hitler-Vergleich hinkt total. Hitler ist zwar katholisch erzogen worden, hat aber nie behauptet, dass seine Ideologie das ursprüngliche Christentum wie zu Jesu Zeiten sei. Die Nazis waren dabei, eine Art neue Volksreligion zu stricken, die sich auf angebliche germanische Kulte bezog, um das volk noch besser zu knechten. Dazu ist es dann aber nicht mehr gekommen, weil das Tausendjährige Reich zum Glück nach 13 Jahren endete. Allerdings war die Zeit lang genug, um unglaublich viel Unglück über die Welt zu bringen. Die Wahhabiten behaupten über ihre Islamauslegung, sie würden den Islam genauso leben, wie Muhammad das gewollt und getan habe.

Es wäre vielleicht möglich, einen Vergleich zwischen Daesh und den Nazis zu ziehen. Die vergewaltigen auch die Religion, um Macht auszuüben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Illuminaten gibt es seit über 200 Jahren nicht mehr. Die Wahabiten sind Teil des Islams, aber einige Leute wollen das, aus welchen Gründen auch immer, nicht wahr haben. Es gibt nicht den Islam, es gibt viele Glaubensrichtungen innerhalb des Islams. Sowas düfte man auch mal akzeptieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Muslim39
08.12.2015, 12:54

@whabifan

Dass schreibst du nur, weil du selbst ein Wahabite bist.
Ihr habt mit dem Islam nicht viel bis garnicht's zutun ganz klarer Takfir meinerseits.

0
Kommentar von Muslim39
08.12.2015, 12:58

@whabifan

"Nein ich bin kein Wahabite."

"Du bist kein Muslim, denn Muslime sind für den Frieden. Du aber suchst Konflikt."

Typische Einstellung von Wahabiten so kennen wir es von Pierre Vogel und Co.
Sie behaupten keine Wahabiyya (Wahabiten) zu sein, sind es im Grunde genommen aber.
Und machen Takfir auf Gläubige Muslime.
So kennt man euch.

0
Kommentar von Muslim39
08.12.2015, 13:06

"Dann bin ich halt jetzt Wahabite"

"Was ist überhaupt ein Takfir?"

Ohmann, das ist gerade sowas von Lachhaft und doch Oskar reif, du hast erstmal behauptet, du seist kein Wahabiyya (Wahabit) und hast ein klaren Takfir gemacht.Und jetzt bist du auf einmal ein Wahabit.

Nur damit du es weißt ein Takfir ist wenn du jemand als Ungläubigen abstempelst.


Coole Sekte.

0
Kommentar von Muslim39
08.12.2015, 13:28

@whabifan

"Lies meine Antworten bitte richtig bevor du irgendeinen Mist hier rein schreibst. Meine Antwort war doch wohl mehr als klar, und trotzdem hast du sie nichteinmal verstanden. Ich frag mich nur wie du dann den Koran verstehen kannst, wenn du selbst einfachste Sätze von mir nicht verstehst. Aber dann hauptsache laut im Internet herumschreien. Wenn ich nur diese Frage lese, gefüllt mit irgendwelchem Schwachsinn, Intoleranz und Hass. Aber auch du wirst erwachsen werden und es lernen. Hass und Intoleranz gegen Andersdenkende, damit ist noch niemand weit gekommen."

Deinen ganzen Text kannst du in den Müll schmeißen denn ich habe offensichtlich mehr Ahnung vom Islam als ein Wahabite der nichtmal weiß was ein Takfir bedeutet.

0

Die Wahhabiten gehören nicht zu den Illuminaten. Der Clip war wahrscheinlich wieder so ein Verschwörungsding.

Fast alle Salafisten werden aus Saudi Arabien finanziert. Dazu gehört natürlich auch Abu Nagi mit seiner "Lies"-Organisation.

Hinsichtlich der islamischen Ausrichtung der Wahhabiten irrst Du. Tatsächlich haben sogar die Wahhabiten großen Einfluss auf den Islam. Du darfst nicht vergessen, das wahhabitische Zentrum befindet sich in Mekka und Medina. Zusätzlich reicht der Einfluss der Wahhabiten bis in die Rechtsschulen. Die Wahhabiten sind hinsichtlich des Islam sehr einflussreich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Muslim39
08.12.2015, 11:26

@1988Ritter

Dein Ernst?

Komm mit Fakten!
Die Wahabiten sind nicht befugt sich Muslime zu nennen.
Weil sie in der Aqida (Glaubenslehre) sehr viele Fehler haben.
Und deren Ideologie nicht mit den Islam vereinbar ist!

P.S.: Und in Makkah pilgert jeder Muslim dass hat mit den Wahabiten nicht viel zutun.
Weil die Wahabiten sich selbst als Muslime ansehen.

0
Kommentar von ItsJustMe38
08.12.2015, 12:24

Ja @1988Ritter wie Saudi Arabien sich auch selber in diesem Text outet, ist der Wahabismus eine recht "neue" Sekte.

0
Kommentar von Muslim39
08.12.2015, 13:01

@whabifan

ItsJusteMe, schreibst keine Islamfeindlichen Kommentare, er propagiert nur nicht eure Radikale Auslegung des "Korans".
Und ich bin mir sicher dass er auch nicht dass toleriert was ihr im Namen des Wahabitentums macht.

0
Kommentar von Muslim39
08.12.2015, 13:25

Wahabiten und Wahabimus ist dass selbe..
Sie sind echte Takfiris (Fundamentalisten) und haben meines Erachtens nach, mit dem Islam nicht's zutun.
In mehreren Heiligen Überlieferungen (Hadithen) steht folgendes:

Ibn Omar sagte: ”Sie nehmen Verse, die für die Ungläubigen herabgesandt wurden und wenden diese auf die Gläubigen an und daher wenden sie Regeln gegen sie (die Gläubigen) an und behandeln sie als Ungläubige.” (Bukhari)

Und jetzt aufpassen denn diese Überlieferung macht mir immer wieder Gänsehaut:

"Aus Osten (Richtung Hejaz) wird eine Gruppe auftreten, sie werden den Qur´an rezitieren aber es wird ihre Kehlköpfe nicht überschreiten (d.h. sie werden es nicht verstehen). Wenn von ihnen eine Generation verschwindet, wird eine neue Generation dafür auftreten, und ganz am Ende wird der Dajjal (der Antichrist) unter deren letzten Anhänger auftreten."

Was ein Antichrist ist, ist dir sicherlich klar oder?

Einfach Gruselig findest du nicht?

Darüber gibt es aufschlussreiche Informationen auf YouTube.

0

Wahrscheinlich nicht nur mir stellt sich die Frage was für ein "aufklärungsreiches Video" das gewesen sein mag. Und wie es immer mit einem Geheimbund etc. ist, gibt es eher keine Mitgliederlisten. Zudem glaube ich nicht, dass pauschal ganze Gemeinschaften zugehörig sind. Aber solche Themen sind immer etwas müßig darüber zu diskutieren, man hat ja keine gesicherten Infos... Erstaunlich wo man landet, wenn man sich die offenen Fragen anschaut :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wohin ein aufklärungsreiches Video führen kann, sieht man daran, dass Deine Schlussfolgerung daraus mit dem Vergleich im letzten Satz hinkt.

Denn im Gegensatz zu den Wahhabiten, die glauben, den wahren Islam für sich gepachtet zu haben, hat Hitler sich nie aufs Christentum berufen.

Es ist wieder mal eine neue Verschwörungstheorie!

Es sind Wahhabiten und nicht Wahabiten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Muslim39
08.12.2015, 13:10

Hitler war Katholik mein Freundchen.

0
Kommentar von Muslim39
08.12.2015, 13:31

@whabifan

Wenn du lesen könntest, wüsstest du dass @Nunuhueper es vor 20min. "Bestritten" hat.

0
Kommentar von Muslim39
08.12.2015, 13:58

@whabifan

Du kleines Wahabitisches Kind, kannst anscheinend nicht lesen.

Schade für dich.

0

Subhanallah, wie sprichst du über die Brüder nur weil du ein beweisloses video gesehen hast ?  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Deutscherfranz
08.12.2015, 22:06

Aber da du so überzeugt bist, was sind wahabieten ? Woran erkennt man sie ? Was unterscheidet sie von normalen muslimen ? 

0
Kommentar von Deutscherfranz
08.12.2015, 22:21

Subhanallah, ich lese gerade du machst takfir auf die sogennanten wahabieten, wo sind die beweise ? 

0

Was möchtest Du wissen?