gehören alle Nicht-Opioide Analgetika zu NSAR, bzw. was sind die NSAR auf gut deutsch?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nein gehören sie nicht.

Opioide sind Betäubungsmittel die an bestimmten Rezeptoren im Körper andocken und so zB. die Schmerzunempfindlichkeit erzielen, allerdings haben sie ein höheres Abhängigkeitspotential da sie sehr stark sind und auch ein euphorisches Hochgefühl auslösen. Man fühlt sich meist einfach viel besser. Je öffter man sie nimmt, desto wenig wirken sie und man braucht nach und nach immer mehr und mehr Wirkstoff um den gewünschten Effekt zu erzielen. Außerdem haben sie viele Nebenwirkungen und wenn man sie Überdosiert erleidet man einen Atemstillatand und stirbt. Deshalb sind Opioide verschreibungspflichtig.

NSAR hemmen ein Enzym wodurch Arachidonsäure nicht mehr zu Prostaglandinen umgewandelt wird. Prostaglandine lösen im Körper Schmerzen, Entzündungen und Fieber aus. Werden sie gehemmt, nimmt die Schmerzempfindung ab. Natürlich haben auch NSAR genug Nebenwirkungen, jedoch ist die Gefahr von Lebensgefährlichen Überdosierungen geringer als bei den Opioiden, außerdem lösen sie kein euphorisches Hochgefühl aus und sind daher in geringer Dosis im Apotheken ohne Rezept erhältlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ceres52
19.06.2016, 21:21

Halt ich wollt doch noch was schreiben.
Zu den nicht Opioiden Analgetika gehören zB Paracetamol und Metamizol. Aber bei beiden ist der Wirkmechanismus nicht vollständig geklärt.

1

Nicht-Steroidale Antirheumatika.

Binden nichtselektiv an Cox 1&2 oder selektiv an Cox2.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lilao
19.06.2016, 20:28

was heißt das?

0
Kommentar von Seanna
19.06.2016, 20:29

Das sind Rezeptoren die stimuliert werden durch die Medikamente, grob gesagt.

1

NSAR ist die Abkürzung für Nicht Steroidale Anti Rheumatika. Damit sind entzündungshemmende Analgetika gemeint. Da Opioide keine entzündungshemmende (= antiphlogistische) Wirkung besitzen, sind mit NSAR nicht-opioide Analgetika gemeint. "Nicht-stereoidal" bedeutet " kein Cortison". Der Begriff NSAR wurde in der Rheumabehandlung eingeführt, um deutlich zu machen, mit welcher  Wirkstoffklasse behandelt wird/wurde und damit mit welchen Nebenwirkungen und Risiken man rechnen muss.

Alles klar?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung