Gehirnschäden durch Energy drinks?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Von einmal einer kleinen "Überdosis" passiert dem Gehirn nicht viel.

Möglich aber, dass dein Körper aufgrund deiner Vorgeschichten etwas anders reagiert als normal und du deshalb anders oder sensibler drauf reagierst.

Auf jeden Fall war es bei 7 Monstern eine extrem hohe Dosis Koffein. Das sind 1120 mg. Als tägliche unbedenkliche Dosis gelten für einen gesunden Erwachsenen rund 400 mg.

Einen bleibenden Gehirnschaden verursacht es jedenfalls im Normalfall nicht. Das einzige was sein kann, dass bei im Wachstum befindlichen Personen aufgrund von Schlafmangel oder -störungen in Folge des Koffeins die Entwicklung des Gehirns beeinträchtigt ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Charonmond
27.09.2016, 20:17

ne aus den zeiten bin ich raus bin 26 .

Aber ich wäre mir totzdem nicht so sicher, ich habe immer das gefühl das koffein sozusagen die muskeln extrem verhärtet, und das gehirn ist ja auch wie ein muskel .

Diesen ganzen studien kann man nicht so voll eins glauben .

0

Hallo! In Mengen ist das Zeug halt nicht gut.

1 Der hohe Koffeingehalt wird oft unterschätzt und kann bei höherer Dosis gefährlich für den Körper sein.

2 Der extreme Zuckergehalt ( kurzkettige Kohlenhydrate ) fördert Übergewicht und ist auch sonst nicht gut. 

3 Das enthaltene Taurin kann positive Auswirkungen bei sportlichen Aktivitäten haben ist aber auch da nicht unumstritten. 

Reversibel - fast sicher in deinem Fall. Aber allzu oft.....

Alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Charonmond
27.09.2016, 19:30

also keine Gehirnschäden ?! 

ich bin im laufe der jahre weil ich viel drogenerfahrung habe sehr feinfühlig für so was geworden und meist täuscht mich mein gespühr in solchen sachen nicht .

habe natürlich auch schon weit härtere sachen konsumiert wie amphetamine, engelstrompete, pilze, die liste ist lang .

ich weiß im inet wird das koffein auch immer runtergespielt, aber ich greife auch hin und wieder dazu wenn ich mal wieder stark gefrustet biin usw alleine schon deshalb weil ich nicht zu anderen mitteln greiffen möchte und alkohol trinke ich aus prinzip nicht .

Alkohol ist auch der einzige suchtstoff der zwar in meiner reichweite liegt aber von dem ich noch niemals ernsthaft erwischt wurde .

außer in zeiten von 15 - 18 damals hatte ich aber auch eher nur we konsum

1