Gehirnjogging , Erfahrungen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das weiß ich jetzt nicht so genau,aber ich bin mir relativ sicher wenn man es länger macht wird man in den Bereichen die man trainiert besser. Gruß Nico

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde den Begriff Gehirnjogging nicht mehr benutzen da das Gehirn nicht wie ein Muskel Ausdauer erlangt sondern der Faktor Emotion bei geistiger Betätigung die größte Rolle spielt. Also beschäftige dein Hirn mit etwas was dir Spaß macht und etwas das du auf dein Leben mit Priorität anwenden kannst.
Je höher die Qualität deiner Bewusstheit ist desto konzentrierter sind deine Gedanken (Meditation ). Damit würde ich beginnen. Wenn du das drauf hast kannst du deine Informationsaufnahme nach und nach steigern in Qualität und Quantität.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung