Gehirn hat Traum mit Realität verknüpft?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das passiert öfter mal. Ich hab auf manchmal irgendwie ein seltsames Gefühl, denn ich komische Sachen von Leuten geträumt habe und die dann sehe.

Bei mir sind Träume schon soweit verknüpft, dass ich manchmal in Träumen irgendwas denke, was ich in der Realität gedacht habe. (Also zb wenn ich mal in echt ein Eis lecker finde und mir denke "Boah, das sollte ich mal wieder kaufen" kann es sein, dass ich in meinem Traum an einer Stelle bin, wo ich was zum Essen will und mich dann an das in echt Gedachte erinnere und im Traum denke "Boah dieses Eis, was ich doch so lecker fand, könnte ich mir jetzt holen.")

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erstmal möchte ich dir gratulieren du scheinst schon über ein sehr aktives Unterbewusstsein zu verfügen.

Dann nur kurz anmerken, dass für das Gehirn eingebildete Sachen durchaus real sind, dein Herzschlag wird sich z.B. minimal beschleunigen, wenn du auf die Abbildung eines wütenden Gesichts blickst. Also ja dein Gehirn hat diese Person mit dem Traum verbunden und da du dich so gut an den Traum erinnerst - kommt die Verknüpfung halt wieder hoch, wenn du diese Person sieht, dass ist völlig normal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FlusselFleecy
02.06.2016, 17:26

Danke :) Also kann es sein, dass wenn ich Luzides Träumen können würde (das mit dem aktiven Unterbewusstsein kann daran liegen, dass ich im Moment versuche, das zu lernen), dass ich dann meine Träume so mit den Personen verknüpfe, dass ich mich so fühle, als hätte ich das wirklich mit ihnen erlebt, obwohl ich weiß, dass es nur ein Traum war? :) 

0

das hat damit zu tun, dass Träume dazu da sind, das erlebte zu verarbeiten. Es kann auch zu solchen Ereignissen wie bei dir kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?