Gehen Flöhe auf frisch gewaschene Wäsche?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Lass die Arme Katze frei, Flöhe lassen sich eh nicht durch zue Türen abschrecken und die die auf selber Katze sind sind eh schon vergiftet sobald sie getrunken haben! Da solltest du die Katze als "Giftspender" besser zu den anderen durstigen flohen lassen damit sie an ihr statt an die trinken!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von katzenhalter222
28.10.2016, 00:04

Sie ist leider eine reine Wohnungskatze (noch), da wir in einem Plattenbau in einem Plattenbauviertel (noch) wohnen. In diesem Viertel haben wir derzeit ein Problem mit Hundegift, das ausgelegt wird. Daher rät sogar der Tierschutz davon derzeit ab, in unserer Gegend Katzen rauszulassen (solange die Übeltäter noch nicht gefunden und Problem nicht beseitigt sind).

In einem Jahr etwa ziehen wir weg und bestimmt in eine Gegend, wo die Bedingungen besser sind. Dann kann das Kätzchen auch raus.

Ansonsten hast du mit deinem Kommentar nicht unrecht ...

0
Kommentar von katzenhalter222
28.10.2016, 00:13

Hab nochmal deine Antwort gelesen und dich vermutlich erst jetzt verstanden: Du hältst es aus beschriebenen Gründen für sinnvoll, die Katze auch ins Schlafzimmer zu lassen (welches noch nicht mit Flee behandelt ist). Korrekt?

0

Was möchtest Du wissen?