Frage von ThomasJansen, 26

Gehen die Zähne durch Zahnbleechen kaputt und man bekommt für den Rest seines Lebens schmerzen?

Hallo!
Ich möchte meine Zähne bleachen lassen. Nun sagen mir meine Eltern dass ich mit der Zeit dadurch sehr starke Schmerzen kriegen würde....stimmt das auch? Kann mir vielleicht jemand der es selber gemacht hat von seinen eigenen Erfahrungen berichten?
Vielen Dank im vorraus ?

Antwort
von Spockyle, 13

Bleachen macht wirklich die Zähne kaputt. Beim Selbermachen kann durch unprofessionelle Handhabung auch noch mehr passieren (zB wenn man über bestehenden Karies drüber bleached)

Ein bisschen heller werden deine Zähne durch eine professionelle Zahnreinigung, die ist auch gut für deine Zähne :)

Antwort
von Strolchi2014, 20

Der Zahnschmelz könnte angegriffen werden und die Zähne beschädigen. Dann hat man Schmerzen

Antwort
von authumbla, 9

Unter 18 sollte man die Zähne nicht bleichen lassen.

Antwort
von deathbyhacks, 7

Es entstehen Mikrorisse im Zahnschmelz die in den ersten Wochen eine Überempfindlichkeit hervorrufen können. Die sollte allerdings (so lange du es nicht übertreibst) bald wieder verschwinden. Bleibende Schäden können nur auftreten wenn du die Prozedur zu oft hintereinander machst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten