Frage von lorenateller, 77

Gehen die Gerichtskosten auf meine Eltern?

Hallo, Ich bin Lorena und bin 14 Jahre alt. Ich habe meinen zweiten Diebstahl begangen, beim ersten Mal wurde ich zu 30 Sozialstunden verdonnert, nun muss ich vor Gericht. Meine Frage an euch, müssen meine Eltern die Gerichtskosten übernehmen wenn ich als Schuldig verurteilt werde? Und welche Strafe erwartet mich wohl wenn ich beim letzten Mal 30 Sozialstunden abarbeiten musste?

Antwort
von Ronox, 20

Wieso deine Eltern? Du hast den Diebstahl begangen und nicht sie. In Jugendstrafsachen wird von der Erhebung von Gerichtskosten im Regelfall abgesehen. Du musst also höchstwahrscheinlich nichts bezahlen.
Jugendarrest oder dergleichen wird es vermutlich nicht geben. Die Anzahl der abzuleistenden Stunden wird sich aber erhöhen.

Antwort
von winstoner14, 40

Bei Jugendlichen ist es so, dass die Kosten dem Steuerzahler auferlegt werden KÖNNEN. (Ermessensache)

Was du diesmal bekommst, kann dir nur der Jugendrichter sagen. Ich denke mal nochmal Ordentlich Arbeitsstunden oder diesmal ein Freizeitarrest. 


Antwort
von blackforestlady, 25

Vielleicht wäre eine Gefängnisstrafe in Deinem Fall sinnvoller, denn Sozialstunden haben bei Dir keinen Wert. Hoffentlich müssen Deine Eltern alles bezahlen, damit sie endlich anfangen Dich zu einem vernünftigen Menschen zu erziehen.

Kommentar von winstoner14 ,

Das ein Jugendlicher eine Straftat begeht, liegt doch nicht immer daran, dass die Eltern sie falsch erziehen!

Kommentar von lorenateller ,

Ich hab hier eine Frage gestellt und wollte nicht wissen was du hoffst und was nicht. Außerdem macht man Fehler, du hast mit Sicherheit auch welche gemacht und das hat ganz und garnichts mit Falscher Erziehung zutun

Antwort
von aloisff, 16

Und welche Strafe erwartet mich wohl wenn ich beim letzten Mal 30 Sozialstunden abarbeiten musste?

Hoffentlich eine ordentliche, schlimm finde ich auch dass Du Dir offensichtlich in erster Linie 'Geldsorgen' machst.

Das Geld ist Dein kleinstes Problem, Du hast noch ein ganzes Leben vor Dir!

Auch wenn Du 'nicht so gut' in der Schule bist und Du und Deine Familie erhebliche finanzielle Probleme habt. Mit Fleiss und Engagment kann man in Diesem Land ein gutes Leben führen.
Um das 'nochmal' klar zu sagen, es wird Dir hier nichts geschenkt, aber Du hast alle Chancen, nutze sie.

Wenn Du so weiter machst steckst Du spätestens mit 25 Jahren voll in der Bredullie und wirst allen anderen Die Schuld geben.

Antwort
von rudelmoinmoin, 30

wer sollte es dann bezahlen ?, hoffentlich nicht zu wenig Strafe, damit du endlich ein Denkzettel bekommst, den du persönlich spüren muss/sollst

ich als Elternteil würde dir den PC/Handy sperren, auf unbestimmte Zeit 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten