Frage von XxuserxXXxuserx, 47

Geheimwaffen Hitlers?

Was haltet ihr eigentlich von diesen Filmen/Büchern, in denen die Deutschen im zweiten Weltkrieg so ultimative Waffen haben?( Raumschiffe, Ufos, Todeslaser,Raketstationen etc.) Ich persönlich muss darüber immer eher nur schmunzeln:D ( Ich weiß, dass die Deutschen schon seeehr fortgeschritten waren Nervengas, Sturmgewehr 44...)

Antwort
von Rocker73, 27

Und ich weiß, dass diese Waffen unter grausamsten Bedingungen von Zwangsarbeitern und KZ Insassen gebaut werden mussten, nur, damit noch mehr Menschen für den Wahnsinn dieses selbstsüchtigen, abscheulichen Monsters sterben mussten.

Bevor man so eine Begeisterung für diese Waffen entwickelt und Lobpreisungen schreibt darüber, sollte man mal den Hintergrund verstehen.

LG

Kommentar von Rocker73 ,

Und noch dazu bezweifle ich, dass die Nazis UFOs, Laserkanonen oder Lavakanonen oder was weiß ich entwickelt haben

Kommentar von HendiKazumoSan ,

Ja das mit den KZ Insassen stimmt natürlich. Allerdings ist das ja keine Begeisterung nach dem Motto "Boah, die Deutschen waren immer die besten, schade das Hitler tot ist" sondern Interesse und Faszination für Geschichte. Und das sollte diskutiert und nicht unterdrückt werden! Und nein Ufo´s oder Laser nicht, aber das zeigt das du keine Ahnung hast. Er redet vom Surmggewehr 44 dem besten Gewehr des Krieges. Und die deutschen hatten eben meist die besten und oft auch futuristische Waffen (Panther, Tiger, Mg 42, Me 262, HO IX...)

Kommentar von Rocker73 ,

Lies doch mal die Frage, ich habe genau das benutzt, was er geschrieben hat. Hauptsache mich erstmal anzublöken, mäh!

Ich habe es verstanden, ich habe aber diesen notwendigen Abstand, den man für so eine Äußerung braucht, nicht gesehen bei dem Fragesteller

Antwort
von Saturnknight, 15

was genau meinst du mit Nervengas?

Giftgas wurde bereits im 1. Weltkrieg eingesetzt. Danach wurde es aber geächtet, weil es zu grausam war.

Selbst Hitler wollte kein Giftgas im 2. Weltkrieg einsetzen, weil er im 1. Weltkrieg selbst dadurch verletzt wurde.

Kommentar von XxuserxXXxuserx ,

Da hast du recht! Ich hab aber mal so eine Doku gesehen, da wurden KZ-Inhaftierte gezwungen "Tabun" zu produzieren(in Polen glaub ich). Das Nervengas tötete innerhalb von Sekunden ohne jegliche Schmerzen. Gegen Ende des Krieges wollte man es einsetzen, doch die Generäle waren sich einig, dass auch die Alliierten auf dem Gebiet Nervengas bewandert waren und somit ein Erstschlag nur für kurze Zeit ein Vorteil wäre. Doch die Alliierten hatten überhaupt keine Ahnung von Nervengas und ein Erstschlag hätte sie völlig unvorbereitet getroffen.

Hoffe ich habe meine Frage dir gegenüber verdeutlicht!

Lg

Kommentar von HendiKazumoSan ,

Zudem hatte nach den Einschätzung sämtlicher Offiziere Giftgas asl unbrauchbar im Bewegungskrieg erwiesen, am Ende wäre es in den dt. Devensifkämpfen zwar sinnvoll gewesen, da wurde es allerdings nicht mehr für den Einsatz vorbereitet

Antwort
von Neuter, 20

tatsächlich war deutschland im zweiten weltkrieg am fortschrittlichsten. wir hatten zu dieser zeit übrigens auch den ersten PC gebaut, den es jemals gab. das weiss heute keiner mehr. zudem hatte deutschland sehr sehr sehr sehr viele waffenexperimente. von allem nur prototypen, aber die funktionierten. und ja wir hatten wirklich sehr viele experimentalwaffen. die alliierten und die russen haben nicht schlecht gestaunt, als sie das ganze zeug bei uns gefunden haben. von nem lazer höre ich zum ersten mal und das mit den ufos glaube ich auch nicht so ganz. aber biowaffen.... ja das glaube ich, dass wir sowas zu genüge hatten, denn es wurde ja viel mit den leuten in den KZs herumexperiementiert. Genaugenommen stammt viel unseres heutigen medizinischen Wissens aus dieser Zeit.


ach ja. die nazis hatten eine schallkanone und das steht fest. ist mir gerade eingefallen

Kommentar von XxuserxXXxuserx ,

Habe eine Doku über Geheimwaffen Hitlers gesehen, da waren Ufos dabei und so 'n Nervengas Tuban oder so

Antwort
von W0lfsfell, 14

Ich habe solche Filme noch nie gesehen...
Aber ich denke, dass ist etwas übertrieben :)

Mfg

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten