Frage von k021t, 87

Geheimnisse für mich behalten?

Hey also ich bin ein großes Plappermaul 😄 und ich möchte versuchen Geheimnisse für mich zu behalten.Zum Beispiel habe ich wieder ein ganz privates Geheimnis meiner Freundin(Klassenkameradin) weiter erzählt und habe dabei ein schlechtes Gewissen. Ich habe Angst das am Ende raus kommt das ich es weiter gesagt habe und sie mich dann hasst! Ich möchte keine verräterin sein😁

Antwort
von KeineAhnungxP, 16

naja... es kommt darauf an was für Geheimnisse das denn zum Beispiel waren.... denn wenn es so Sachen waren die sie eh heraus gefunden hätten, könntest du auch genau das sagen... 😁 


denn... also ich muss mich schuldig bekennen, und sagen, dass ich auch schon das ein oder andere Geheimnis ausgeplaudert habe.. das allerdings nie leichtsinnig! 😁 Sondern immer nur an meinen 'Hexenzirkel'! 😁 


Die jonglieren quasi nur so mit geheimnissen... Naja... wie man so Mädchen-Tratsch-Ecken so kennt.. aber...  ich glaube das ist keine sehr hilfreiche Antwort... also..


Wenn es etwas sehr privates war, dann wird sie bestimmt nicht so locker damit umgehen... allerdings könntest du auch den Personen, denen du es erzählt hast, sagen, dass es ein Witz war.. Außerdem habe ich persönlich noch nie die Erfahrung gemacht, dass Leute eine Person über die sie ein Geheimnis mitgekriegt haben, sie direkt auf dieses Geheimnis angesprochen haben.... 😊


Außerdem für die Zukunft wenn du es dir nicht verkneifen kannst so Geheimnisse für dich zu behalten, dann versuche sozusagen nicht das ganze Geheimnis, sondern es eben abgeändert oder nur einen kleinen Teil davon zu erzählen... 


Achte immer darauf wem du so etwas erzählst! ☝🏻




.....Und vor allem sage (auch wenn es mega 'dumm' und klischeehaft ist, irgendwie fühlt man sich dann sicherer... 😊) immer wenn du es einer sozusagen 'vertrauenswürdigen' Person erzählst: 

"Das hast du nicht von mir"

oder ähnliches. 

Ich habe wirklich erlebt, dass in den meisten Fällen (also wenn man es wirklich mit einer so vertrauenswürdigen Person zu tun hat) wirklich klappt, also dass sogar wenn es sich rumspricht, nur jeder bis zu der Person weiß, der du das als erstes erzählt hast. Das funktioniert am besten, wenn du es dem typischen "Gerüchte-Verteiler" erzählst. 


In meiner Klasse haben wir die "typische Mädchen Gruppe" (zu der ich gehöre ^-^) und in den Pausen stehen wir immer in der selben 'reservierten' Ecke, und reden eben... ok... man könnte es jetzt auch 'Tratschen' nennen.. und jaaa... es würde mehr der Wahrheit entsprechen.... aber.. egal! ^.^


Aber am meisten wird das speziell in der Chor-Gruppe gemacht. Also ein paar Mädels von meiner Klasse (und ich) sind im Chor, und immer vor Chor sitzen wir da halt irgendwo in unserer Schule (ne genaue Beschreibung bringt ja eh nichts, weil du unsere Schule nicht kennst) und jeder weiß von seinen Freunden, das was seine Freunde von ihren Freunden wissen und so weiter.. halt neue Gerüchte, Klatsch und Tratsch... Und wir tauschen uns da halt aus und reden da... und wir behüten diese Geheimnisse auch gut.. die einzigen Ausnahmen die wir machen ist zum Beispiel (dieses Beispiel ist schon sehr oft eingetreten... :/)  wenn die eine erzählt, dass sie den Freund der besten Freundin von einer der anderen Chor-Mädchen zum wiederholten Mal mit dem Mädchen etwas zusammen machen sehen, das offiziell in diesen Freund der besten Freundin des Chor-Mädchens verknallt ist und man dieses Ereignis eben dieser besten Freundin erzählen will und ähnliches..  (die beiden haben inzwischen endgültig Schluss gemacht)


Und ja.. damit will ich halt sagen, dass auch diese Art von 'System' die wir da halt drin haben, sehr gut funktioniert, und du dir deswegen einfach mal sozusagen "was davon abgucken solltest" bzw wenn es nicht geht (also du in deinem Umfeld keine solchen Personen hast etc.) dann mach einfach das, was ich von halt nicht das komplette, oder komplett richtige Geheimnis erzählst...


und ja..


ich hoffe du kannst was damit anfangen! ✌🏻😊 ❤️

LG: Svenja 👌🏻


Antwort
von superlolly, 31

Hey :)

Ja, musst halt das nächste Mal dann leise sein. Wenn es überhaupt ein nächstes Mal gibt.Ich würde dir dann auch nichts zu privates mehr erzählen, dass ist einfach nicht schön.

Lg(:

Antwort
von Nightythehawk, 32

Naja die meisten "Plappermäule" suchen nach Aufmerksamkeit oder wollen sich wichtig tun, da würde ich an deiner Stelle ansätzen und dich selber hinterfragen wieso du alles weitererzählst.

Antwort
von Pollypopopocket, 25

Ich kann aus deinem Text keinerlei Ernsthaftigkeit herauslesen. Nehm die Sache einfach mal wenigstens ein bisschen Ernst und denk über die Konsequenzen nach , bevor du wieder los plapperst.
Stell dir einfach mal vor jemand würde dein größtes Geheimnis weiter erzählen, fühlt sich nicht gut an nh?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten