Gehe in die Kirche aber glaube nicht an Gott?

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Hallo Sina,

ich denke, deine Gefühle sind "angesprochen" worden, aber dein Herz (der Sitz deiner Entscheidungen) ist noch weit entfernt von diesem Gott. Vielleicht, weil du auch nicht weißt, was das für ein Gott ist.

Es gibt nur einen Gott. "Denn es ist ein Gott und einer ist Mittler zwischen Gott und Menschen, der Mensch Christus Jesus, der sich selbst als Lösegeld für alle gab." Die Bibel 1. Timotheus 2 Vers 5.6

Damals hatte die Menschen hunderte von Götter. Und heute ist das nicht anders. Jeder macht sich seinen eigenen Gott. Aber die eigenen haben kein Leben.

Es gibt einen Mann in der Bibel, der den Menschen, die Frohe Botschaft, dass da ein Gott ist, der Sünden vergibt, weitersagte. Er (Paulus) sagte folgendes zu den Leuten:

"Ich sehe, dass ihr in jeder Beziehung den Göttern sehr ergeben seid. Denn als ich umherging und eure Heiligtümer betrachtete, fand ich auch einen Altar, an dem die Aufschrift war: Einem unbekannten Gott. Was ihr nun ohne zu kennen verehrt, das verkündige ich euch. Der Gott, der die Welt gemacht hat und alles war darin ist, er, der Herrr des Himmels und der Erde, wohnt nicht in Tempeln, die mit Händen gemacht sind, auch wird er nicht von Menschenhänden bedient, als wenn er noch etwas nötig hätte, da er selbst allen Leben und Atem und alles gibt."

Dieser Gott sagt zu uns:

"Denn so hat Gott die Welt (Menschen) geliebt, dass er seinen eingeborenen Sohn gab, auf dass alle die an ihn glauben, nicht verloren gehen, sondern ewiges Leben haben." Johannes 3,16

LG Netie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jeder glaubt an den Gott wie er es sich vorstellt und wie er möchte du kannst an den Gott glauben ohne das du jeden Tag betest oder strenggläubich wirst . Ich bin Türkin bin gläubig aber ich trage kein Kopftuch (sowas ist kein muss der erste Kopftuch wurde von Christen getragen ) deshalb verstehe ich nicht warum sowas direkt kritisiert wird aber ich möchte es einfach nicht ich gehe auch nicht in die Moschee ich hatte sogar Religions Unterricht und hab die Bibel gelesen weil ich es intressant fand aber ich glaube an den Gott in dem sinne : solange man ein reines Herz hat und kein "schlechter Mensch " zu anderen ist und keine schlechten Taten im leben macht z.B. sündigt ist man auch wie andere Menschen die Kopftuch tragen oder immer beten . Ich glaube auch dann wenn man jemanden was schlechtes getan hat das es zurück kommt also es sind viele Sachen aber glaube heisst nicht direkt jeden tag beten oder so halt :) LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum nicht? In der Kirche sollte jeder willkommen sein. Heutzutage dient sie ja auch in aller erster Linie sozialen Zwecken wie der Gemeinschaftsförderung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist völlig in Ordnung, Gott freut sich über jedes Schäfchen das den Weg zu Ihm findet. Aber es gibt verschiedene Kirchen, es gibt die schönen alten Staatlichen Kirchen die meist nur sehr wenig besucht werden. Dort wirrt du aber nur wenig Antworten auf deine Fragen bekommen. Und seltener findet man bibeltreue Christen, bei denen aber die Bänke bis zur letzten Reihe besetzt sind. Und die Themen intensiver sind und für den Alltag geschaffen. Gehe Aber nicht zu den Mormonen oder Zeugen Jehowas die folgen einem Irrglauben. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ani77777
21.12.2015, 14:18

Glaube kommt sowieso mit der Zeit.

1

Gott (falls es ihn geben sollte) ist in seiner Art,uns zu begegnen, meistens überraschend menschlich. Lassen wir uns überraschen. Er hat immer wieder neue Ideen  ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Kirche wird zwar als Haus Gottes bezeichnet, was sie natürlich nicht ist, sondern sie ist das Haus der jeweiligen Kirchen...

Doch eine Kirche ist auch das Haus der inneren Einkehr, der Kontemplation, der Meditation, der Stille, welche außerhlab der 'Stoßzeiten' aufzusuchen durchaus lohnenswert für einen selbst sein kann...

Es würde Gott auch nicht stören, wenn man nicht in eine Kirche geht, denn wie gesagt, die Kirche ist nicht das Haus Gottes.

So gesehen,kannst Du eine Kirche aufsuchen, ohne Bedenken darüber, was Gott dazu sagen würde, oder nicht...

Ganz wie es Dir beliebt und aus welchen Motiven Du eine Kirche aufsuchen oder nicht aufsuchen möchtest...

Gruß Fantho

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es dir gefällt geh doch hin, wenn du aber da bist, machst einfach andächtig mit.
Wir sind in Gott und Gott ist in uns (so wurde uns das im Religionsunterricht beigebracht) glauben darf man aber was man will!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sina0000
20.12.2015, 23:06

Ich mache natürlich alles mit. Ich bete andächtig, spreche Alles mit und versuche ernsthaft an ihn zu glauben

1

du durchlebst gerade deine erste christliche inkarnation. nach der dritten wirst du erkenntnisse haben, die dein christentum ungemein bereichern werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das geht vielen Leuten so. Wegen Tradition gehen sie dort hin, ihren Glauben haben sie aber verloren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht bist du schon auf dem Weg zu Gott. Und ja, natürlich darfst du in die Kirche gehen, ohne an ihn zu glauben. Ob du eines Tages an ihn glauben wirst, wirst du ja sehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Angenommen, es gibt einen Gott, aber es ist nicht der christliche und er mag nur seine eigenen Leute: Dann hast du verkackt.

Angenommen, es gibt den christlichen Gott, und er mag unbedingt angebetet werden: Du hast verkackt.

Angenommen, es gibt keinen Gott: Du gewinnst.

Angenommen, es gibt einen Gott, und er mag gute Menschen: Dann ist es völlig egal, ob du in die Kirche gehst oder nicht. Du gewinnst, wenn du ein guter Mensch bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ani77777
22.12.2015, 01:46

wer suchet der findet

0

Viele Leute färben im Frühjahr Ostereier ohne überhaupt an den Osterhasen zu glauben. Und falls es wirklich einen Osterhasen gibt, wird der sich daran bestimmt nicht stören!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gott liebt alle und macht keine unterschiede.

geh ruhig in den Gottesdienst du bist dort auf jeden fall willkommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?