Frage von nummer12345678, 33

Gehe heute zum ersten Mal ins Fitness Studio, worauf muss ich achten?

Hallo. Ich bin 16 (m) und will heute zum ersten Mal ins Fitness Studio. Mein Ziel ist es Muskel aufzubauen. Früher habe ich auch trainiert aber nur mit meinen eigenen Körpergewicht. Ich wollte als erste mal an Geräten trainieren. Schädigt den Geräte Training mein Wachstum? Wie viel Sätze soll ich pro muskelgruppe machen? Und ich habe gehört wenn man an Geräten trainiert das man Muskelaufbaut , aber keine Kraft hat, da es keine natürlichen Bewegungen sind. Stimmt das? Ich will natürlich auch Kraft haben. Worauf muss ich noch achten? Aufwärmen Abwärmen usw. Mach ich. Danke :-)

Antwort
von SFDLS, 19

Die erste Stunde muss dich eh ein Trainer begleiten, da du davon keine Ahnung hast. Freie Gewichte sind besser als Geräte und Trainingspläne findeste im Netz

Kommentar von meini77 ,

> Freie Gewichte sind besser als Geräte

aber nicht für einen Anfänger.

Kommentar von SFDLS ,

Doch. Je eher man sich an Freie gewöhnt desto besser kommt man vorran. 

Kommentar von Philip Zahrt ,

Lässt sich drüber streiten.

Antwort
von meini77, 14

In einem guten Fitnessstudio beantwortet alle diese Fragen Dein Trainer. Normalerweise wird am ersten Tag ein Trainingsplan erstellt.

Davor wird man verwogen, Blutdruck und Körperfett gemessen etc....

Dann spricht der Trainer mit Dir ab, was für Dich wichtig ist und ob Du körperliche Beschwerden hast. Anschließend zeigt er Dir die Geräte, stellt diese auf Deine Größe ein und trägt das auch im Trainingsplan ein, ebenso, welche Gewichte Du nimmst.

Die Erstellung eines Trainingsplans ist nicht nur den teuren Studios vorbehalten. Auch ein Mittelklasse-Studio sollte so etwas anbieten - manche nehmen dafür allerdings eine Einstiegs-Gebühr. Bei McFit kannst Du das natürlich nicht erwarten.

Kurz so als Eckdaten:

Aufwärmen: 10-15 Minuten lockeres Cardio (Fahrrad, Crosswalker, Laufband)

Abwärmen: hier gehen die Meinungen auseinander. 10-45 Minuten Cardio; aber auch Dehnübungen sind wichtig. Bei mir sind die im Trainingsplan fest verankert.

Sätze pro Muskelgruppe: kommt drauf an, was Du vorhast. Willst Du Dich aufpumpen, machst Du so viele Sätze, bis der Muskel komplett platt ist. Für die "allgemeine" Muskelstärkung reichen 3 Wiederholungen à 8-15 Sätze.

Freihanteltraining trainiert generell mehrere Muskelgruppen sowie die "natürlichen" Bewegungen. Ist aber für Anfänger ungeeignet, geführte Bewegungen sind da sicherer.

Das erste Training incl. Erstellung des Plans hat bei mir über 3 Stunden gedauert. Ich finde, das ist es auch wert, da man viel falsch machen kann.

Antwort
von PainFlow, 25

Warum holst du dir nicht einen Personal Trainer?

Kommentar von nummer12345678 ,

Zu teuer.

Kommentar von PainFlow ,

Dann kannst auch zu Hause bleiben. Am Anfang braucht man immer einen Trainer der dir alles zeigt, sonst wirst du zu so ner Lachnummer die man immer im Netz sieht, die alle Übungen falsch machen :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten