Frage von xXdrunkemasters, 91

Gehe heut zur Apotheke und wollte nach etwas wegen scheidenjucken fragen kennt ihr da was , was helfen könnte?

Dringend !!! Ich halte es nicht mehr aus !!!

Antwort
von Spockyle, 53

Geh zuerst zum Frauenarzt, der sagt dir, was los ist. Wenn es ein Pilz ist, musst du da anders ran, als wenn es zB zu trocken "da unten" ist. Wenn du dich nicht gleich zum FA traust, frag nach Milchsäure zur Regeneration der Vaginalflora. Damit kann man mal nichts kaputt machen. Wenn es dann aber nicht besser wird, gehst du ganz bald zum Arzt.

Kommentar von xXdrunkemasters ,

Zur Regeneration der scheidenflora?was bedeutet das

Kommentar von Spockyle ,

Du hast da unten ein kleines "Ökosystem" am Laufen. Die Scheide hat einen niedrigeren pH-Wert als die restliche Haut, die hält sie durch bestimmte Bakterien aufrecht. Wenn dieses Ökosystem gestört ist (Seife kann das machen, bestimmte Bakterien, ...) können sich Pilze, Bakterien,... festsetzen und wachsen. Dein "Ökosystem" ist gestört. Der Körper merkt das und reagiert mit Jucken, Ausfluss,...

Mit Milchsäurekulturen stellst du die saure Umgebung wieder her. Da es sich dabei meistens um Hefen handelt, sagt man analog zu großen Ökosystemen "Flora". Die Kur hilft aber nur, wenn die Infektion noch nicht schlimm ist. Deswegen: Wenn es nicht hilft, bald zum Arzt.

Antwort
von envogue123, 28

Das könnte wahrscheinlich ein Pilz sein, den man sich auf irgendeiner Toilette eingefangen hat.Oder hast du die letzten Tage ein Antiobiotikum oder Penecillin nehmen müssen?Dann bekommt man den Mist meistens auch.

In der Apotheke werden dir wahrscheilich eine drei Tage Therapie mit Zäpfchen und Salbe empfehlen. Mit dem Wirkstoff ,,Clotrimazol''.Lass dir nicht das Teuerste aufquatschen,das Günste tut es auch.Gute Besserung!

Kommentar von xXdrunkemasters ,

Wie viel kostet sowas denn dann ??

Kommentar von envogue123 ,

ca 6- 8 Euro ungefähr.Wenn man sich nicht das Teuerste aufschwätzen lässt.Z.B von Kadefungin.Aber wie meine Vorschreiberin schon erwähnt haben,wenn es nicht besser wird musst du zum Frauenarzt.Pilze können für den Unterleib echt gefährlich werden,wenn man sie nicht schnell behandelt.

Kommentar von envogue123 ,

ach ja, nochwas .Jetzt bitte keinen Geschlechtsverkehr.Eine Pilzenfektion ist nämlich ansteckend.!!

Antwort
von Kandahar, 39

Du hast einen Vaginalpilz. Du kannst dir natürlich erst mal etwas dagegen aus der Apotheke holen. Aber wenn das nicht wirkt, dann musst du unbedingt zum Frauenarzt gehen. Der macht dann einen Abstrich, um festzustellen um welchen Pilz es sich handelt. Danach kann er dir das richtige Mittel verschreiben.

Unbehandelt kann ein Vaginalpilz zur Unfruchtbarkeit führen, deswegen unbedingt behandeln lassen.

Du musst auch sehr auf Hygiene achten. Die Unterwäsche am besten kochen, Handtücher und Waschlappen nicht mit anderen gemeinsam benutzen. Die Toilette sehr sauber halten usw. Sonst steckst du andere damit an.

Kommentar von xXdrunkemasters ,

Was ist wenn ich mich nicht traue meine Beine da breit zu machen?? Reicht es wenn ich sage iCh hab einen Pilz ? Kann sie mir da was verschreiben ?

Kommentar von Kandahar ,

Ohne einen Abstrich kann man nicht feststellen, um welchen Pilz es sich handelt. Also kann man auch nicht wirkungsvoll behandeln.

Was ist an einer Untersuchung bei einer Frauenärztin denn so schlimm? Sie ist eine Frau und sie sieht das täglich.

Kommentar von xXdrunkemasters ,

Es ist mir einfach unangenehm

Kommentar von Kandahar ,

Manchmal muss das eben sein. Brauchst dich aber in keiner Weise zu schämen.

Kommentar von xXdrunkemasters ,

Gibt es in der Apotheke nichts was so einen Pilz vorbeugen kann?

Kommentar von xXdrunkemasters ,

Ohne Rezept ..

Kommentar von Kandahar ,

Ja, das gibt es. Aber wie ich bereits geschrieben habe, wirkt das oft nicht und dann ist ein Arztbesuch unumgänglich. Probiere es aber ruhig erst mal mit einem Mittel aus der Apotheke.

Antwort
von Turbomann, 12

@ xXdrunkemasters

Die anderen User haben dir auch schon geschrieben, dass du mal zum Frauenarzt gehen sollst.

Du bist 18 und irgendwann muss man als Frau dahin gehen, das muss dir überhaupt nicht peinlich sein.

Wenn du mal schwanger sein solltest musst du auch auf den Stuhl für eine Untersuchung.

Sicher kannst du dich auch in der Apotheke beraten lassen, aber wenn der Frauenarzt durch einen Abstrich sehen kann, dann bekommst du auch das richtige Mittel.

Du kannst auch einen harmlosen Ausfluß haben, da juckt auch deine Scheide und wenn du einen Freund hast, dann wirst du ihn auch (ohne Kondome) anstecken.

Antwort
von Maprinzessin, 52

Geh zu deiner Frauenärztin vielleicht hast du einen Pilz

Kommentar von xXdrunkemasters ,

Die Symptome sprechen dagegen...

Kommentar von Kandahar ,

Welche Symtome? Das Jucken?

Das spricht eher dafür!

Kommentar von xXdrunkemasters ,

Das kann auch am rasieren liegen oder sowas

Kommentar von Maprinzessin ,

dann probiers mit Babypuder

Kommentar von Kandahar ,

Kommt drauf an, wo genau es juckt. Juckt es außen auf der Haut, dann kann auch das rasieren die Ursache sein. Juckt es aber innen, dann spricht das für einen Pilz.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten