Frage von likeaG6Fan 29.02.2012

Gehaltsvorschlag für berufsbegleitende Erzieherausbildung

  • Antwort von Schreiberlilli 29.02.2012
    4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Hallo,

    ich würde Dir vorschlagen, während der ersten zwei Jahre den derzeit gültigen Schülerbafg-Satz als Grundlage zu nehmen. Im dritten Jahre könntest Du dann etwas mehr verlangen.

    Darf ich Dich mal fragen, wo solche berufsbegleitenden Ausbildungen angeboten werden? Und warum heißt sie so?

  • Antwort von Carolina11 25.10.2012

    Hallo Demogirl. ich komme au ch aus brandenburg und bin gelernte Heilerziehungspflegerin. möchte allerdings mehr im Bereich mit Kindern arbeiten. Kannst du mir sagen wo du in Brandenburg die Ausbildung machst und gibt es spezielle Kitas an die ich mich wenden kann? Danke im voraus

  • Antwort von Demogirl 13.08.2012

    Hallo.Ich selber mache auch die berufsbegleitende Ausbildung zur Erzieherin.Ich wohne im Land Brb und bekomme hier 70 % vom Gehalt einer Erzieherin.In meinem Fall sind es 800 € Netto bei einer 30 h Woche..Naja, am Anfang hatte ich gehofft etwas mehr zu bekommen da ich schon gelernte Heilerziehungspflegerin bin.Aber das wird nicht berücksichtigt.Also heist es auskommen damit :-) Aber nächstes Jahr bin ich fertig.

  • Antwort von RoMa1811 09.07.2012

    Hey. Gibt es etwas neues bezüglich dieses Themas? Wohne zwar in Berlin will auch die Berufsbegleitende Ausbildung machen weiß aber nicht ob ich Gehalt bekomm würde? Kriegt jeder Gehalt der diese Ausbildung macht oder kommt es aufs Bundesland an? LG

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!