Frage von Prischilla, 93

Gehaltsdaten offenzulegen,was nun?

Hallo, folgendes Problem. Mir ist leider folgender Sachverhalt passiert: Ich bin Personalsachbearbeiterin und habe eine Mappe die für die Geschäftsführung bestimmt war, aus Zeitdruck der Sekretärin übergeben. Leider habe ich vor Übergabe nicht geschaut welche Schreiben in der Mappe waren (von Chef und Kollegin), es war allerdings ein Gehaltserhöhungsschreiben einer Abteilungsleiterin drin? Kann mir jemand sagen mit was ich jetzt eventuell rechnen muss? Bin völlig verzweifelt....

Antwort
von PeterSchu, 24

Ich würde doch mal davon ausgehen, dass auch eine Sekretärin in einem solchen Betrieb mit dem Datenschutz vertraut ist. So wie jeder andere auch, der mal Unterlagen mit persönlichen Daten in der Hand hat. Insofern müsste sie von sich aus wissen, dass sie Stillschweigen bewahrt über Fakten, die sie vielleicht mitbekommen hat.

Kommentar von Prischilla ,

Natürlich, es sind aber Gehaltsdaten die sie nicht zu interessieren haben. Dazu kommt noch das dieser Verdienst deutlich höher war, wie ihr eigener... Letztendlich weiß keiner ob sie es überhaupt angeschaut hat.

Kommentar von PeterSchu ,

Da antworte ich mal von der menschlichen Seite her: es wird ja wohl klar sein, dass ein Abteilungsleiter mehr verdient als eine Sekretärin. Und wenn er so viel verdient, dass es niemand wissen darf, dann bekommt er vielleicht doch mehr, als er "verdient".  ;)

Ich würde erst mal abwarten.

Antwort
von Doluseventualis, 62

Mit was sollten Sie denn zu rechnen haben?  Der Sinn erschließt sich mir grad nicht? 

Kommentar von Prischilla ,

Die beiden Geschäftsführer haben mich auf den Fall angesprochen, ich habe zugegeben dass ich einen Fehler gemacht habe. Sie meinten es würde schriftlich fixiert werden. Könnte mir eventuell auch eine fristlose Kündigung drohen?

Kommentar von Doluseventualis ,

Schriftlich fixiert inwiefern?  Abmahnung?  Haben Sie etwas unterschrieben? 

Kommentar von Prischilla ,

Nein, der Vorfall war erst heute. Er hat nur gesagt es wird schriftlich fixiert, sonst nichts...

Kommentar von Doluseventualis ,

Dann haben Sie auch weiter nichts zu befürchten.

Kommentar von Nightstick ,

Das ist leider so nicht ganz richtig!

Eine Abmahnung ist immerhin die erste Stufe zur Kündigung, sollten in naher Zukunft gleichartige oder andere Verstöße gegen die arbeitsvertraglichen Verpflichtungen vorkommen.

Kommentar von Nightstick ,

@Prischilla, wenn innerbetrieblich klar geregelt (bzw. Dir bekannt) war, dass die Sekretärin in diesen Vorgang keinen Einblick haben durfte, wirst Du zu Recht eine Abmahnung bekommen, gegen die Du auch nicht vorgehen solltest.

Bliebe Dir noch, Dich für Dein Fehlverhalten zu entschuldigen, und es in Zukunft sorgfältiger angehen zu lassen.

Solltest Du aus irgendeinem Grund trotzdem der Meinung sein, zu Unrecht abgemahnt worden zu sein, biete ich Dir an, mir eine Persönliche Nachricht (PN) zu schicken. Dann klären wir den Fall...

Kommentar von Prischilla ,

Vielen Dank für die ausführliche Antwort. Das dass ein Fehler war ist mir bewusst und habe ich auch so sofort zugegeben. Als Entschuldigung käme eventuell dazu dass ich gestern erfahren habe dass ich schwanger bin und leicht überfordert mit der Situation war. (Ich weiß ist keine Entschuldigung)

Kommentar von Nightstick ,

Jeder Mensch macht Fehler - wir sind keine Maschinen. Insofern ist auch ein derartiges Missgeschick entschuldbar.

Was ein Arbeitgeber nun daraus macht, liegt an ihm, seiner Auffassung zu den Dingen, zu den Gesamtumständen, zu den bisherigen Leistungen des Arbeitnehmers usw. usw.

Warte nun erst einmal ab, was kommt - Du bist seit heute in einer Ratgeber-Community, die Dir auf jeden Fall weiterhilft.

Für Dein privates Glück wünsche ich Dir alles Gute :))

Kommentar von Prischilla ,

Vielen Dank! Von der Schwangerschaft wissen Sie noch nichts, da ich erst in der 5. Ssw bin. Habe mich sehr über mich selbst geärgert aber kann es leider nicht mehr rückgängig machen. Ich warte jetzt einfach mal bis morgen ab. 

Kommentar von Nightstick ,

O.K.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten