Frage von Mormoc, 79

Gehaltsangebot niedriger als Inseratsmindestgehalt?

Hallo, ich habe mich bei einer Stelle beworben bei dem im Inserat "ab 35.000€ Jährlich" angeboten wurde. Nun ging ich zum Bewerbungsgespräch und habe nach paar Tagen ein Angebot von der Firma bekommen wo aber mein Gehalt mit 1790€ weit unter dem lag was im Inserat stand, obwohl im Inserat AB Stand. Ich würde es ja verstehen wenn im Inserat mindestkollektiv stehen würde und ich dann so ein Angebot bekommen würde. Nun meine Fragen:

  1. Darf eine Firma das überhaupt? Angeben dass man mindestens 35.000 verdient und dann im Angebot nur 1700~25.000 jährlich anbieten?
  2. Wie sollte ich nun am besten vorgehen?

Danke im Vorraus

Antwort
von MenschMitPlan, 21

Ich würde mich natürlich auf die Stellenausschreibung beziehen und sagen, dass du dich auf ein mit 35.000 € dotiertes Angebot beworben hast und wieso jetzt von einem ganz anderem Gehaltsrahmen ausgegangen wird. Entspricht deine Bildung bzw. entsprechen deine Fähigkeiten nicht dem Geforderten? Fehlt Berufserfahrung? Ich würde mich nicht ohne Grund bzw. Aussicht auf baldige Gehaltssteigerung so runter handeln lassen.

Antwort
von wilhelmeier, 8

Freundlich auf das Angebot hinweisen. Aber als Frage formulieren. Nicht als fordernde Tatsache. Und dann mal schauen. Wenn du noch weitere Angebote hast oder noch etwas Zeit vergehen könnte, kannst du auch nach Scheitern der Verhandlung ablehnen.

Antwort
von clensmas, 39

Also das ist natürlich ein unschönes "Pokern" seitens der Firma. Dürfen tun die das natürlich schon, da sie dir ja den Job angeboten haben. Ich würde in der Gehaltsverhandlung ganz klar den Standpunkt vertreten, dass ich mich nicht unter Wert verkaufe und mich auch nicht verschlechtern will. Auf die 35.000 in der Anzeige würde ich nicht pochen. Ich würde eher sagen, dass deine Vorstellung bei eben dieser Summe liegt und du dich nicht verschlechtern willst. Das ist eine bessere Verhandlungsgrundlage.

Kommentar von Mormoc ,

Glaubst du denn, dass ich auch nur annähernd auf die 35000 komme die eigentlich mindestens angeboten waren? Glaube kaum! Ich finds ne absolute frechheit im inserat 35000 stehen zu haben und dann so ein lächerliches angebot zu machen

Kommentar von clensmas ,

Das kommt ganz darauf an, ob du 35.000 wert bist für die Firma 😉 ich würde mit den 35k reingehen. Runterbieten können Sie dich ja immernoch.

Antwort
von grubenschmalz, 36

Angebot dankend ablehnen.

Kommentar von Mormoc ,

Wieso denn gleich so eine Entscheidung? Findest du nicht dass ich noch verhandeln könnte?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community