Gehalt wird zu spät ausgezahlt. bankkonto negativ, bank kündigt Was kann ich noch tun?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich finde das Ganze nicht in Ordnung, kann ich die Situation klären?

Das fällt dir ja echt früh auf. Du hast 4 Tage vor deiner "zweiten" Gehaltszahlung kein gültiges Konto mehr. Du hättest beim Ausbleiben des ersten Gehaltes gleich intervenieren müssen und zwar sowohl beim AG und deiner Bank. Kann doch nicht angehen das ein Lohn versehentlich nicht gezahlt wird und dann erst 30 Tage später kommt.

Jetzt bleibt nur noch schnell mit der Bank kontakt aufnehmen und klären ob dein Konto, welches bei deinem AG angegeben ist, noch zum Erhalt deines Lohn verfügbar ist oder ob sie eine andere Lösung anbieten können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JohannMaxZie
21.10.2016, 23:11

ich war dort und habe das so vorgetrage allerdings war ich zu dem zeitpunkt ziemlich zerknirscht und deswegen wohl auch nicht sehr überzeugend. Die filialmitarbeiterin meinete, sie rufe bei der hauptstelle der bank an , dei die kündigung auch ausgestellt hat.

Dann fragte sie , ob ich das konto jetzt sofort ausgleichen könnte, leider hatte und habe ich nicht so viel bargeld. Dann meinte sie man könne nichts machen.

Die sicht der bank verstehe ich. aber vom Arbeitgegber ist das wieder einmal ...

Offensichtlich hätte ich mein Konto bei Ausgleich weiterführen dürfen. Denkst du, dass durch eine entsprehende Erklärun des AG die bank ihre Kündigung zurücknimmt???

Und Weiter: Bekomme Ich wegen dem Ganzen jetzt auch noch einen negativen Schufa Eintrag???

0

Was möchtest Du wissen?