Frage von DarthPern1, 93

Gehalt nicht gezahlt, muss ich arbeiten oder kann ich die Arbeit verweigern?

Ich arbeite mit Freunden an eine Website. Um das aber professioneller aufzuziehen, arbeiten wir mit einem Unternehmen zusammen, in dem ich seit dem 1.11.2015 als Projektleiter angestellt bin. Im Arbeitsvertrag steht, dass der Lohn am Monatsende, sprich 30.11., gezahlt wird. Dazu kam es aber leider nicht. Das Geld sei "intern ausgebucht" (Stand 10.12.), ist aber immernoch nicht angekommen. Kündigen kommt für mich nicht in Frage, da ich sehr viel Arbeit und Herzblut in das Projekt gesteckt habe..Meine Frage ist nur, muss ich arbeiten, wenn ich kein Gehalt bekomme, oder darf ich bis zum Eingang meines Gehalts die Arbeitsleistung verweigern?

Antwort
von holgerholger, 14

Eigentlich -solltest Du mit dem AG klären, wo das GEld bleibt. Aber uneigentlich, wenn Du das Gefühl hast, er würde Dich nur verschaukeln, solltest Du Deine Möglichkeiten nutzen. Sorg dafür, daß er die von Dir erstellte Software so, wie sie jetzt ist, nicht nutzen kann, sondern dass dafür einige Änderungen nötig sind, über die nur Du Bescheid weisst. Und lauffähig wird sie erst, wenn bezahlt wurde. 

Antwort
von mojo47, 38
Antwort
von grsloow, 52

Bei neueinstellungen kann es durchaus vorkommen, dass gehälter erst mit 1-2 monaten verspätung ankommen. Das ist nicht schön, aber das ist nunmal so. 

Ein Recht hast du natürlich auf das Geld, die frage ist, ob du es wirklich geltend machen willst...

Kommentar von DarthPern1 ,

Naja, man müsste den Arbeitnehmer schon informieren, wenn das dazu kommt ne.. :D
Ich arbeite ja nicht für lau...

Antwort
von angy2001, 49

Ich würde ja erstmal klären, warum das Geld noch nicht bei dir angekommen ist, wenn es doch von der Firma schon zur Zahlung angewiesen ist. Das dauert doch bloß 1 Bankarbeitstag, bis Überweisungen ausgeführt werden. Haben die denn die richtige Kontonummer von dir? Oder was meinen sie mit "intern ausgebucht"?

Zu deinen Möglichkeiten lies hier mehr: http://www.kluge-recht.de/arbeitsrecht-ratgeber/lohn-gehalt-was-tun-wenn-der-arb...

Kommentar von DarthPern1 ,

Die Bankdaten sind korrekt.
Es sei angeblich ein "SAP -> Bank" -Fehler gewesen.
Mit "intern ausgebucht" ist wahrscheinlich gemeint, dass sie es in ihrem Verzeichnis gebucht haben...

Kommentar von angy2001 ,

Mach, was in dem Link steht. Fordere deinen AG (am besten schriftlich) zur Zahlung auf oder mahn ihn ab. Für Arbeitsverweigerung ist es noch zu früh. Da müssten mindestens 1 1/2 - 2 Gehälter fehlen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten