Frage von Franziska111,

Gehalt als Vollzeitkraft bei Edeka

Hallo an Alle,

bin 23 jahre und habe eine abgeschlossenen 2 jährige Ausbildung zur Verkäuferin allerdings nicht aus der Lebensmittelbranche....Ich habe im Januar ein Vorstellungsgespräch bei Edeka und wollte mich daher im Vorraus mal über die Arbeitsbedingungen dort informieren, weil man ja nicht immer so gutes von Edeka hört!!!...Ist da was dran???Außerdem würde mich mal interessieren was man da so als Vollzeitkraft oder Teilzeitkraft verdient???Zudem kann mir bestimmt einer sagen ob es weihnachtsgeld gibt und wenn ja wie viel???Außerdem interessiert mich die Anzahl der Urlaubstage... Super wäre natürlich wenn hier jemand ist, der dort gerade arbeitet und mir genaue Zahlen und Fakten nennen kann....

Lieben Gruß von der Franzi =)

Ein Hinweis zur Frage Support

Liebe/r Franziska111,

Dein Frage-Text konnte nicht vollständig dargestellt werden, da Du Sternchen verwendet hattest. Sonderzeichen wie Sternchen sind Formatierungsbefehle für den Text, z.B. fett oder kursiv.

Darum sollte man Sternchen und die anderen Befehle immer so verwenden, dass das System sie richtig interpretieren kann, d.h. das Wort, das formatiert werden soll umrahmend.

Im Eingabefeld für einen Beitrag kannst Du einfach mal anhand der Buttons überm Eingabefeld diese Befehle ausprobieren und in der Vorschau zum Beitrag siehst Du dann, wie Dein Text formatiert wird.

Herzliche Grüße,

Jan vom gutefrage.net-Support

Antwort von leonardofio,

Hi, ihr antwortet ja alle nett... Ich arbeite und habe dort auch gelernt bei Edeka-Reichelt. Ich bereue es nicht dort meine Ausbildung gemacht zu haben, wenn man dafür offen ist, kann man viel lernen und an Erfahrungen mitnehmen in diesem Unternehmen. Im Endeffekt steht und fällt jede Filiale mit seinen Mitarbeitern, deswegen würde ich immer ein Probearbeiten empfehlen,so dass man sich ein Eindruck vom Arbeitsklima verschaffen kann. Das Gehalt kann gut sein, ist aber wahrscheinlich von der Vertriebsschiene abhängig. Bei einer 30 Stundenwoche hatte ich damals ca. 1000Euro raus, seitdem gab es aber auch schon wieder Tariferhöhungen. Weihnachtsgeld, sowie Urlaubsgeld gab es auch. Es kann aber wirklich noch Unterschiede geben, da Sie nicht im Lebensmittelbereich gelernt haben. Genauere Zahlen und Fakten sind leider nicht möglich offen kundzutun, hoffe trotzdem Ihnen hilft diese Antwort ein wenig. MfG

Antwort von Cleo33,

Also ich war letztes Jahr noch bei EDEKA tätig, als Teilzeitkraft im Büro allerdings, habe aber auch an der Kasse gearbeitet, von daher denke ich kann das mit dem Gehalt da nicht so verschieden sein. Es kommt allerdings immer drauf an, ob man ungelernt ist oder nicht. Aber du schriebst ja, du hast was gelernt nur halt woanders. Aber viele E-Center zum Beispiel haben ja eine kleine Textilabteilung.

Ich habe allerdings auch schon 10 Jahre Berufserfahrung....demnach werde Ich sicherlich auch anders eingestuft als du. Damals hatte ich im Einzelhandel ebenfalls eine große Warenkette mit einem Stundenlohn von 9,60 € angefangen. Bei Edeka waren es dann bei meinem letzten Verdienst fast 13 €.

Im übrigen: ICH würde mich heute nicht mehr freiwillig bei EDEKA bewerben!

Antwort von dragonheart25m,

ca.900 euro

Kommentar von Paula1234,

wie- mehr nicht???

Kommentar von Gappi7,

Lass doch diesen Punktejäger ausser acht und beantworte meine o.a. Fragen, dann kann ich dir helfen!

Kommentar von Franziska111,

bin 22 jahre,habe gerade eine 2 jährige ausbildung zur verkäuferin abgeschlossen,mit einer sehr guten note bin allerdings branchenfremd komme aus der textilbranche.....die sind aber an mir interessiert....arbeite länger als 3 jahre nebenher schon als kassiererin und komme aus NRW bzw Bonn

Kommentar von Gappi7,

OK, dann Tarif K1 im 2. BJ.

Geht los ab 1222 Euro brutto bei 162 Stunden/Monat

Kommentar von Franziska111,

brutto 1222 ist das nit etwas sehr wenig....da hat man ja fast gar nix raus nach den abzügen....oder meinst du netto???das glaub ich nämlich schon eher...netto ist was man letztendlich hat

Kommentar von Gappi7,

Ich sagte und meinte brutto

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community