Frage von loewesk, 106

Gehalt als Doktorand in Mathematik?

Hallo,

Wie viel verdient man als Doktor in der Mathematik während man Promoviert und nach dem Promovieren in der Uni als Forscher?

Vielen Dank

Antwort
von tryanswer, 102

Zunächst einmal, für das Promotionsstudium gibt es kein Gehalt. Doktoranden werden jedoch teilweise an Lehrstühlen oder in Projekten beschäftigt. Die Vergütung beträgt hier TV-L 13 (das mußt du für deine Tarifregion nachschlagen) jedoch werden in der Regel nur halbe Stellen besetzt. Als Externer hängt dein Einkommen natürlich von deiner Tätigkeit ab. Als Post-Doc wirst du entsprechend eine (manchmal zwei - je nach Aufgabenbereich) Stufen höher eingruppiert (wenn du den überhaupt eine Stelle bekommst). An der Universität wirst du als Professor je nach Posten mit W3/C4 oder W2/C3 eingruppiert (hinzu kommen dann noch Personal und Sachmittel, die frei verhandelt werden sowie "sonstiges").

Die Vergütung an Hochschulen ist natürlich geringer, als die an Universitäten.

Antwort
von Prosument, 100

Tendenziell gibt es übrigens in der freien Wirtschaft höhere Löhne (aber da willst du vermutlich nicht hin, sonst wäre die Frage wahrscheinlich nicht so gestellt :D)

Antwort
von Prosument, 106

Die Seite Absolventa gibt meiner Meinung da immer hilfreiche Informationen: https://www.absolventa.de/jobs/channel/finance/thema/gehalt-mathematiker

Also die meinen als Professor (was man auch erstmal werden muss) 60.000€

Antwort
von ElizabethI, 85

Willst du nicht erstmal dein Abi machen, und dann mit dem Studium weitermachen, bevor du dir Sorgen über deine Promotion machst?

Als Doktorand ist man normalerweise im Range eines Wissenschaftlichen Mitarbeiters angestellt. Diese werden nach dem Tarifvertrag der Länder bezahlt und bekommen E13. Allerdings bekommen sie oft nur eine halbe Stelle.

Kommentar von loewesk ,

Ja genau, ich mach mir auch Sorgen, bin fleißig in der Schule und so. Ich wollte nur mich nur so informieren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community