Frage von Sblabla, 167

Gehalt Allianz Versicherungskaufmann?

Ich wollte nur einmal legitim nachfragen (da es im Internet keine Antworten gab) wie hoch das Gehalt als Versicherungskaufmann bei der Allianz ist. Bitte keine Antworten "haha Wunschdenken" oder so. Es ist eine ganz normale Frage die einen einfach mal interessiert.

Expertenantwort
von siola55, Community-Experte für Versicherung, 130

Liebe/r Sblabla,

Allg. Infos hierzu findest du in der azubi-welt.de bzw in dem Link hier:
www.agv-vers.de/tarifpolitik/tarifvertraege.html

Gruß siola55

Kommentar von siola55 ,
Kommentar von Sblabla ,

Danke sehr :) auch für das heraussuchen. Das hilft schon ein wenig mehr 😊

Antwort
von Sblabla, 116

Okay anders ^^ mein Bruder möchte gern eine Ausbildung bei der Allianz als Kaufmann für Versicherungen und Finanzen machen und ihn hat das halt interessiert. Ich denke, nach der Ausbildung geht es dann in den Außendienst oder?

Antwort
von Apolon, 112

und welche Tätigkeit schwebt dem Versicherungskaufmann vor?

Innendienst oder Außendienst?

Kommentar von Sblabla ,

Okay anders ^^ mein Bruder möchte gern eine Ausbildung bei der Allianz als Kaufmann für Versicherungen und Finanzen machen und ihn hat das halt interessiert. Ich denke, nach der Ausbildung geht es dann in den Außendienst oder?

Kommentar von DerHans ,

Im Innendienst werden z. Zt. immer mehr Leute "freigesetzt". Durch die Digitalisierung sind viele Abläufe direkt beim Kunden ins System einzupflegen.

Auch die Abwicklung innerhalb der Hauptverwaltungen ist sehr stark automatisiert. Das gilt sogar für die Schadensabteilungen

Übrig bleiben dann dort nur noch sehr gut bezahlte Spezialisten.

Dieser werden im Moment aber fast ausschließlich aus den eigenen Reihen rekrutiert.

Die Unternehmen haben Mühe, ihr nächste Generation in guten Wartepositionen zu halten.

Ausgebildet wird fast nur noch in Richtung Außendienst.

Kommentar von Apolon ,

Was dein Bruder nach der Ausbildung verdienen kann, kann man so pauschal nicht beantworten.

Zuerst kommt es ja auch darauf an für welchen Bereich er sich spezialisiert.

Hier wären folgende Bereiche möglich: Gewerbe / Industrie / Ärzte / öffentlicher Dienst  / Privatkunden.

Auch wird er sich dann entscheiden müssen, ob er als Selbständiger eine Agentur übernehmen kann.

Ob er als Juniorpartner in einer Agentur eintritt.

Oder ob er als Angestellter im Außendienst tätig ist.

Im Versicherungsaußendienst ist nicht das Fixum oder Grundgehalt entscheidend, sondern wie man seine Kunden findet und wie man die Produkte dem Kunden anbietet und somit zum Abschluss kommt. Also das nötige Fachwissen ist entscheidend.

Ich habe Kollegen kennen gelernt die nicht über ein Einkommen von 2.500 € hinauskamen und daher schnell wieder das Handtuch warfen.

Andere konnten aber auch pro Monat 4.000 € und mehr verdienen.

Wobei man allerdings in diesem Beruf auch höhere Ausgaben hat, denn man muss auch als Angestellter einen Großteil der Kosten übernehmen.

Antwort
von MoechteAWissen, 112

Kommt drauf an ….

In der Versicherungsbranche ist es üblich nach Tarifvertrag bezahlt zu werden. Zumindest gilt dies für Angestellte Mitarbeiter.

Sollte deine Frage sich auf den Außendienst (Provisions-Modell)
 beziehen, kann ich dir  deine Antwort nicht beantworten.
Agenturverträge werden stets „ ausgehandelt“.

PS: Man munkelt, dass die Allianz keine lukrativen Agenturverträge
anbietet. Zumindest erzählen dies die Scharen an Agenturpartnern, die von der Allianz aufgrund verschiedener Dinge in den letzten Jahren, das Unternehmen verlassen haben!
   

Expertenantwort
von DerHans, Community-Experte für Versicherung, 106

Tarifvertrag für das private Versicherungsgewerbe

Kommentar von Sblabla ,

Ja das habe ich auch gelesen aber wie hoch ist denn die ungefähre Summe?

Antwort
von Krapfenkoenig, 103

die meisten bekommen kein gehalt

die bekommen provision+fixum

Kommentar von Apolon ,

Eigenartige Antwort:

Ist dir bekannt, dass es bei Versicherungsunternehmen auch Versicherungskaufleute gibt, die mit dem Verkauf von Versicherungen nicht das geringste zu tun haben.

Außerdem erhalten selbständige Versicherungsvertreter meist noch nicht mal ein Fixum, sondern nur Provisionen.

Kommentar von Krapfenkoenig ,

ja, ist mir bekannt, aber das wird er nicht^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten