Frage von FynnSchmidt, 21

Gehäusewechsel - Computer startet nicht?

Hallo, ich habe meinen Computer in ein neues Gehäuse eingebaut. Nun will er nicht starten ... Ich habe auf dem FPanel nur den Power SW, und alles ist richtig gesteckt. Woran kann es liegen ?

Expertenantwort
von JimiGatton, Community-Experte für PC, 14

Moin, Fynn,

hast Du darauf geachtet, das die Abstandhalter vom Mainboard an den richtigen Stellen sitzen, keiner zuviel ? Könnte einen Kurzen erzeugen...

Hast Du an die Stromversorgung der CPU gedacht, die beiden 4-Pin ATX Stecker ?

Kommen fast immer oben Links auf´s Board : http://prntscr.com/c9qaf8

Welches Mainboard hast Du ?

Grüße aussem Pott

Jimi

Kommentar von FynnSchmidt ,

Vielen Dank erstmal :D Also ich habe einen 4 Pin Stecker für die CPU, weil das auch vorher so war (habe meinen PC fertig gekauft). Werde jetzt mal mit 2 Steckern versuchen, die Abstandshalter sitzen richtig (da gibt es beim Mainboard großzügige Kreise) und ich habe ein ASRock N68-GS4/USB3FX (weiß nicht ob das der Name ist, aber er steht da so fett, dass ich nicht denke, dass es ein Hinweis ist oder so ...)

Kommentar von FynnSchmidt ,

Habe grade probiert, 2 Stecker für die CPU reinzustecken ... hat aber nicht geklappt, da die "Anordnung" der Stecker □■■□■□□■ ist (oben links nach unten rechts(□=Viereck ■=Abgerundes Viereck))

Kommentar von JimiGatton ,

Natürlich passen beide 4-Pin ATX Stecker in dein Board.

Die müssen da auch rein, logisch, das die Karre nicht startet, wenn Du nur 1 davon drinhast.

Die passen definitiv, ist genormt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community