Frage von DerSchwamm, 106

Geh ich daran kaputt?

Ich (m24) bin ein ziemlicher Einzelgänger (geworden). Seitdem ich 18 bin hatte ich gar keine Freunde mehr und bin halt ziemlich allein. Eine richtige Freundin hatte ich noch nie, nur mal was mit einem Mädchen als ich 19 war. Ich mache viel Sport was mir Ablenkung gibt und wodurch ich meine eigenen Ziele hab. Der Sport ist auch das einzige bei mir, wo ich anderen Menschen wirklich begegne.

Mitlerweile kann ich eigentlich damit leben. Zugegeben bin ich nicht glücklich, aber es könnte schlimmer sein, wenn ich drüber nachdenke. Momentan bin ich verletzt kann deshalb nicht zur Arbeit und keinen Sport machen. Meine Tage bestehen aus TV, Musik hören und PS4. Und das macht mir gerade extrem zu schaffen, weil ich in solchen Zeiten immer nix zu tun hab und nicht mal mit jemanden reden kann.

Wenn ich ganz ehrlich bin glaube ich das eine Freundin oder ein paar Freunde mich von all meinem Leid befreien könnten, nur bin ich echt jemand zu dem das gar nicht (mehr) passt. Ich rede einfach so gut wie nie und gehe nie unter Leute. So langsam hab ich das Gefühl ich bekomm Depressionen. Wenn ich meinen normalen Alltag lebe, hab ich immer genug zu tun, ich denke da zwar auch öfters wie jetzt, aber das kommt meistens nur abends, wenn ich im Bett lieg und, wie fast immer ,nicht einschlafen kann.

Ich hab hier ein paar ''Gleichgesinnten'' versucht mal hallo zu sagen, aber irgendwie kommt nix zurück, deshalb verfass ich jetzt selbst mal ein Text und hoffe jemand kann mir weiterhelfen. Ich würd mich auch freuen, wenn mir jemand für meine jetzige Zeit, irgendwas anderes empfehlen könnte, was vielleicht interessant sein könnte; z.B. YouTube-Kanäle oder was weiß ich ...

LG, sorry für den langen Text

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Inkognito468, 47

Ich mache gerade was ähnliches durch. Bin mitlerweille 20 hatte noch nie was mit nem Mädchen und naja habe auch nicht gerade viele Freunde. Momentan bin ich am studieren und gehe nebenbei zum Sport sowie arbeiten.

Mir ist einfach aufgefallen, dass ich mit den meissten Menschen nicht zurecht komme. Es liegt daran, da ich eine sehr gute Menschenkenntnis besitze. Naja, ein Großteil meiner Bekannten sind mir zu primitiv oder auch einfach zu dumm. Am schlimmsten finde ich Leute die eine Rolle spielen nur um gut anzukommen. Ich habe einfach kein Bedürfnis im Mittelpunkt zu stehen. Ich lasse sie lieber alle labern und rumalbern und tue dabei so als würde ich mitlachen, währenddessen ich innerlich vor langeweille einschlafe. Es gibt nur selten Gesprächsthemen über irgendetwas wesentliches. Ich kann dieses ganze Gelaber über Spiele, Filme etc. nicht mehr hören... 

Die Welt, bzw. Realität ist meiner Meinung nach deutlich interessanter als nur (sehr grob gesagt) vom fressen und fi*ken zu sprechen. Das ist alles was ich abends wenn ich mal mit Freunden unterwegs bin mitbekomme. 

Ich wünsche mir nichts sehnlicher als eine Freundin, jemand der mich versteht, dem ich vertrauen kann. Mit dem ich abends gemeinsam einschlafen kann. Wahrscheinlich werde ich das niemals erleben. Meine Ansprüche sind laut anderen einfach zu hoch. 

Wünsche dir aufjedenfall alles Gute, du bist nicht alleine...  


Kommentar von DerSchwamm ,

ja so geht mir das auch mit den mitmenschen. die bekanntschaften die ich beim sport habe, sind auch so drauf wo ich nurn kopfschütteln kann. bei den gibts auch nur 3 sachen partys, drogen, b!tches.

ich hatte damals mal ein guten freund, der ist allerdings ziemlich früh vater geworden und seitdem ist der kontakt auch abgebrochen. dem gings auch genau so wie mir, wenn wir zusammen waren, waren für uns alle bescheuert außer wir beide xDDD.

das is das was ich so stark vermiss, jemand der mich versteht und so ist wie ich.

LG

Antwort
von FragenAntwort3n, 46

Hi :)

Wenn du Kontakt zu Leuten suchst, dann wäre es am besten Gesprächspartner zu finden, die deine Lieblings Themen teilen. Somit redest du mit Leuten und pflegst Kontakte :)

Wenn du willst kannst du mir dein PSN Account schicken, und wir können noch etwas genauer über das Thema reden, da es mich auch sehr interessiert bzw. beschäftigt.

Kommentar von DerSchwamm ,

danke, aber ich würd gern anonym bleiben, weil mir das so schon peinlich genug vor mir selbst ist, hat mich schon extrem viel überwindung gekostet überhaupt den text hier reinzuschreiben.

LG

Antwort
von Felixie1, 53

Mache Deinen Zustand nicht von anderen Menschen abhängig,lerne erst einmal,alleine zurecht zu kommen.Dann solltest du auf andere Menschen zugehen oder auf www.Jappy.de gehen,melde dich dort an mit deinem Profil und lege los mit Deinen Gesprächen,suche Gesprächspartner oder Mädels,das macht Spass und ist kostenlos.Jammer nicht rum,tu etwas,das klappt dann schon.

Kommentar von DerSchwamm ,

ok danke dir. du hast mich grad ernsthaft zu was anderem bewegt, auch wenn das mit meiner frage jetzt gar nichts zu tun hat ^^

Antwort
von sogger30, 30

Wie schaut's aus mit Arbeit? Keine Kollegen mit denen man was unternehmen könnte?

Kommentar von DerSchwamm ,

ne mit denen würde ich echt gar nicht klar kommen, die sind das komplette gegenteil von mir, da würde ich lieber alleine bleiben ...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community