Frage von steffiemily, 12

Gegenstandswert im Erbfall während des Falles erhöht.. normal?

Es sind 4 Erben, 2 tun sich zusammen und nehmen einen Anwalt der Anwalt setzt einen Gegenstandswert von 6000,- ein ( Jeder 3000 ). Einer steigt dann mittendrin aus ( Zahlt seine anteilige Rechnung ) Es klagt also nur noch einer weiter bei der Endabrechnung ist der Gegenstandswert plötzlich 5000,- Warum ??? ist das Normal das der Gegenstandswert sich verändert ?? Anzumerken ist das letztlich auch nur 1300,- an jeden ausbezahlt wurden von ursprünglich 3000,-

Antwort
von sergius, 6

Das können Sie nur mit Ihrem Anwalt selbst erörtern;  aus Ihren Angaben lässt sich der Sachverhalt nicht ausreichend erschließen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten