Frage von faik40, 64

Gegenklage machen?

hallo liebe community,

meine Frau und ich hatten unsere Nachbarin für paar Tage bei uns aufgenommen, weil sie zu Hause Probleme hatte. Sie ist 17 und wird in 2 Monaten 18. Wir haben versucht zwischen Stiefvater und ihrer Mutter zu vermitteln. Hat aber nicht geklappt und die Eltern haben ihr die wohnungsshlüssel abgenommen.

Jetzt kommt der Knaller nach 1 Woche wo sie zu Hause wieder aufgenommen wurde bekommen wir ein Brief vom Gericht. Da steht drin dass ich sie nächtlich missbraucht hätte, sie zum Drogen nehmen aufgefordert hätte in Holland ( waren zum shoppen da an einem Sonntag mit meiner Frau und Kind + sie ). Ich hätte ihr vorgeschlagen sie in einem Bordell vorzustellen. Ich hätte waffen zu Hause.

Der Stiefvater hat auch eine klage gestellt wo drin steht ich hätte ihre Tochter gegen ihren willen bei uns gehalten. Der ober Knaller kommt jetzt. 1 Tag nach dem die Tochter zu Hause war, wollte meine Frau , ich und unsere Tochter einkaufen fahren. Stiefvater steht auf dem Balkon mit Fernglas und beobachtet uns. Wir setzten uns ins auto fahren um die Ecke und 5 Streifenwagen 2 Polizei Beamte mit Motorrad halten uns an mit der Aussage ich hätte eine Geisel im auto und würd mit ner Pistole in der Siedlung rumballern. Der anruf kam vom stiefvater! Polizei Beamten wurden nicht fündig! Weder auf eine Pistole oder eine Geisel...

Das ist die Anklage gewesen welche er nicht Gewonnen hat und nun 3000€ Gerichtskosten zählen muss.

Nun hat die Tochter uns wieder angeschrieben und hat ausdrücklich selber geschrieben dass es ihr bei uns gut ging und dass was da in der Anklage stimmt gar nicht stimmt. Es sei der Stiefvater gewesen und sie unter Druck gesetzt hat um die falsch Aussage zu machen.

Kann man da eine gegenanklage machen eventuell Schadenersatz oder sonstiges beantragen? Oder w Wie sollen wir dagegen vorgehen? Diese Beschuldigungen sind ja nicht ohne. Vielen dank für eure Hilfe. Liebe grüße

Antwort
von Bonanca1302, 41

Schadensersatz wirst du wohl kaum beanspruchen können, inwiefern ist denn (insbesondere ein finanzieller Schaden?) enstanden?

Was allerdings SEHR zu empfehlen ist, ist, sich mit der Nachbarin zusammen zu setzen und ihren Stiefvater wegen u.A. Nötigung ("Es sei der Stiefvater gewesen und sie unter Druck gesetzt hat um die falsch Aussage zu machen.") sowie falscher Verdächtigung anzuzeigen

Antwort
von yuyake, 34

rufmord, verdächtigung falscher tatsachen, mobbing und mit dem fernglas ist es auchnoch nachstellung. eine unterlassungsklage, einstweilige verfügung und für eure tochter schmerzensgeld weil sie möglicherweise traumatisiert ist. nachbarn haben es mitbekommen?? gut für euch!! zeugen und eineaussage der tochter wären super. ihr solltet die kostenn icht übernehmen müssen da ihr nichts getan habt. absolut unterste schublade. es könnte sogar sein dass sie sich ne neue bleibe suchen müssen wenn die nachbarschaft sich dadurchbedrohrt fühlt was die da angestellt haben

Kommentar von yuyake ,

noch besser da ihr es schriftlich von der tochter habt dass es der stiefvater war. keine frage ihr habt dass recht auf eurer seite

Kommentar von faik40 ,

Ja haben es schwarz auf weiss. Die Tochter hat es in facebook per PN geschrieben. 

Kommentar von yuyake ,

dann so bald es möglich ist zum anwalt und eine klage einreichen. warscheinlich muss der stiefvater auch die kosten des anwalts tragen da die klage nicht böswilig ist sondern ihr nur auf euer recht besteht. in der schule/kiga nachfragen ob eure tochter sich anders verhält und ob sie dass auch aussagen würden denn dann ist sie von dem verhalten eures nachbarn in ihrer freien entfaltung gestört worden was man nicht ungeschehen machen kann und dass ist auch eine straftat!

Kommentar von Bonanca1302 ,

Die kosten müssen nur von dem Stiefvater getragen werden, wenn die Klage erfolg hat. VOR dem verfahren muss so oder so der Anwalt selbst bezahlt werden (andere Sachen muss sich der Anwalt immer selbst überlegen)

Kommentar von Bonanca1302 ,

Rufmord (genauer Verleumdung) ist in dem Fall (so wie der Text geschrieben ist) noch nicht gegeben, da Rufmord ein "öffentlich machen" voraussetzt (http://dejure.org/gesetze/StGB/187.html)

Eine Nachstellung würde ich auch nicht drauf setzen, immerhin setzt dies eine "Beharrlichkeit" und insbesondere Nähe der Person voraus. Jemand von seinem Balkon aus (auch mit einem Fernglas) zu beobachten ist nicht strafbar. Gucken kann man wohin man will.

Für eine "traumatisierung" bei der keine Notwendigkeit für weitere Maßnahmen (Therapie o.Ä.) besteht halte ich auch Schmerzensgeld für sehr abwegig

Alternativvorschlag ist im Endeffekt eh der Weg zum Anwalt, der wird ganz genau wissen was man da alles machen kann.

Kommentar von yuyake ,

öffentlich war es als die polizei vor augen der nachbarschaft in dass haus ging um nach dingen zu suchen, ausserdem wird er es ja auch seiner frau gesagt haben. 

nachstellung war es als er mit dem vernglas beobachtete das "ene geisel im auto säße

und wenn dass kind sich anders verhält, man nichtmehr schlafen kann oder sich in der nachbarschaft nichtmehr frei bewegen kann weil man angst hat jeden moment köme die polizei dann ist es seelische körper verletzung. habe ich schon erlebt durch meinen ex und ich bindanach auchnicht gleich in therapie gegangen. er hat billigend in kauf genommen das unschuldige menschen schäden davon tragen könnten. 

Kommentar von faik40 ,

Er hat auch hier jeden in der siedlung erzählt ich würde Drogen verkaufen. Das doch rufmord ?

Kommentar von yuyake ,

kla ist dass rufmord. dein ruf ist hochgradig beschädigt. all deine nachbarn dnken sonstwas!!wenn dass auf deiner arbeitsstelle ankommt könnte es sogar zurkündigung kommen!! damit trägst du einen großen schaden davon. 

Kommentar von faik40 ,

So nun habe ich auch den Rat von meinem anwalt bekommen. Würde es gern hier teilen.

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Zu Ihren Gunsten gilt die Unschuldsvermutung. Danach gelten Sie solange als unschuldig, wie es den Strafverfolgungsbehörden nicht anhand konkreter Beweismittel gelingt, Ihnen die zur Last gelegte Tat auch nachzuweisen. 

Soweit also ein Ermittliungsverfahren gegen Sie als Beschuldigter eingeleitet werden sollte, muss man Ihnen die Tat auch anhand konkreter Beweismittel im Einzelnen unter Beweis stellen können. 

Die Strafverfolgungsbehörden sind also in der vollen Beweispflicht, und es ist nicht etwa so, dass Sie Ihre Unschuld beweisen müssten. 

Gelingt der Nachweis Ihrer Täterschaft nicht, so gilt der Grundsatz "in dubio pro reo" - im Zweifel für den Angeklagten (Beschuldigten). Das gegen Sie eingeleitete Ermittlungsverfahren muss dann gemäß § 170 Absatz 2 StPO eingestellt werden.

In Ihrem Fall wird das Ermittlungsverfahren gegen Sie zwingend einzustellen sein, da sich die gegen Sie erhobenen Anschuldigungen als völlig haltlos und aus der Luft gegriffen erwiesen haben.

Sie Ihrerseits können und sollten nunmehr gegen den Urheber dieser falschen Anschuldigungen vorgehen: Sie können gegen diesen Strafanzeige erstatten wegen Falschverdächtigung gemäß § 164 StGB und übler Nachrede nach § 186 StGB oder Verleumdung gemäß § 187 StGB. 

Diese Strafanzeige können Sie bei der Polizei oder Staatsanwaltschaft ohne weiteres selbst erstatten - Sie benötigen hierzu keinen Rechtsanwalt, und die Strafanzeige ist für Sie auch mit keinen Kosten verbunden.

Auf Ihre Anzeige hin wird sodann ein strafrechtliches Ermittlungsverfahren gegen den Stiefvater eingeleitet werden.

In Anbetracht der erheblichen Rufschädigungen, die Sie als Folge der Verleumdungen erlitten haben dürften, kommt auch die Geltendmachung eines angemessenen Schmerzensgeldes in Betracht. Dieses sollten Sie von Ihrem Anwalt zivilrechtlich einklagen lassen! 

Kommentar von yuyake ,

gerne es interessiert mich sehr wie dass aus geht!!

Kommentar von yuyake ,

sehr gut. ich hoffe euer nachbar bekommt richtig eins reingedrückt für diese frechheit!! ich wünsche euch alles  alles gute und hoffe dass man es sich in Zukunft 2. mal überlegt bevor man euch soetwas antut. viel glück!! 

Kommentar von faik40 ,

Ich danke euch für die antworten. Alles gute euch auch  :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten