Gegenfrage, ist jetzt die beste Zeit Häuser, Wohnungen zu verkaufen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Auch wenn ich nicht der Interhyp-Experte bin:

Ich weiß nicht, ob es die "beste" Zeit ist, aber es ist eine sehr gute Zeit.

Durch die niedrigen Zinsen kann sich beinahe jeder einen Kredit leisten, so sind auch viele auf der Suche nach Immobilien.

Demnach sin die Preise momentan auch entsprechend hoch. Teilweise bieten sich die Interessenten auch gegenseitig hoch, sodass der Verkaufspreis noch höher als angegeben liegt.

Mag sein, dass die Zinsen noch weiter sinken und die Immobilienpreise noch weiter steigen... Aber schlecht ist der aktuelle Zeitpunkt keinesfalls.

Aber: Es kommt natürlich auch immer auf den Standort an! Es gibt beliebte und unbeliebte Standorte... Und wenn an einem Ort kein Mensch wohnen will, bekommt man für die Immobilien dort auch kein Geld.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Huflattich
16.04.2016, 18:56

O.k. - obwohl ich denke, dass so mancher nur "denkt" dass er sich eine Immobilie "leisten kann" , aber dass war ja auch nicht die Frage .......

0

Hallo Huflattich,

der optimale Zeitpunkt für den Kauf oder Verkauf einer Immobilie hängt von mehreren Faktoren ab und ist daher nicht ganz einfach zu beantworten.

Insbesondere die Lage Deiner Immobilie hat hier einen großen Einfluss. Während in ländlichen Gegenden die Preise eher stagnieren oder sogar fallen, steigen in zahlreichen mittelgroßen Städten und Großstädten die Preise kontinuierlich.

Ob der perfekte Verkaufszeitpunkt schon gekommen ist, hängt auch davon ab, wie man die weitere Entwicklung in der Region einschätzt.

Falls Du von weiterhin steigenden Preisen ausgehst, macht es unter Umständen Sinn, die Immobilie noch eine Weile zu halten.

Eine Übersicht und erste Informationen zur aktuellen Entwicklung auf dem Immobilienmarkt findest Du z.B. auf unserer Website unter folgenden Links:

http://bitly.com/20X9o5P
http://bitly.com/1Stn1q1

Grundsätzlich hängt ein Verkauf der Immobilie davon ab, ob das Haus/ die Wohnung als Altersvorsoge gedacht ist oder ob Du Anschaffungen geplant hast, wofür Du Geld benötigst.

Ich hoffe, diese Informationen helfen Dir bei Deiner Planung.

Viele Grüße
Julia Dumpe
Interhyp AG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Die Beste"....das kann man immer nur später sagen. Es ist auf jeden Fall eine sehr gute Zeit. Zinsen historisch niedrig = hohe Nachfrage = begrenztes Angebot = hohe Preise. In meiner Region sind Suchende derzeit bereit fast jeden Preis zu bezahlen, Hauptsach sie können ihr Geld "unterbringen". Die für die Zukunft zu bezahlenden Zinsen (die steigen ja nicht über Nacht von 1 auf 6 %) machen Immobilien unheimlich attraktiv. Dazu kommen die immer weiter steigenden Mieten. Wer auch noch gut verdient kann die Immobilie in sehr kurzer Zeit abbezahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du das Geld nicht brauchst: Nein!

Die Immobilien werden auch weiterhin an Wert zunehmen, die Inflation dagegen sinkt...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Huflattich
15.04.2016, 20:37

Es gibt sicher auch andere Gründe eine Wohnung zu veräußern wenn ich nur an die letzte Eigentümer-Versammlung denke ..... :rolleyes:

Nimmt eine gebrauchte Immobilie wirklich  an Wert zu ,oder ist nicht der Markt gerade günstig......

Was ist wenn die Zinsen steigen ???

0