Gegen was bin ich denn nun allergisch?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Diese Allergietest sind nicht so wirklich genau.

Die testen eine Mischung aus Pollen von Gräsern. Das sind im Grunde alle Grassorten, die so auf der Wiese wachsen können. Die testen nicht auf eine spezielle Sorte, weil die alle zur gleichen Zeit Pollen fliegen lassen und meistens eh gemischt vorkommen.

Wenn die nur 8 Substanzen getestet haben, dann kann es sein, dass die gar nicht gegen Hausstaub getestet haben. Das weiß aber nur dein Arzt was genau getestet wurde. Normalerweise findet da ein Vorgespräch statt und man äußert die Umstände unter denen die Allergie meistens auftritt und der Arzt stellt die Tests dann dementsprechend zusammen. Normal ist halt immer ein Test gegen Tierhaare und Gräser dabei, weil das die Hauptauslöser sind. Hausstaub ist aber auch meistens dabei.

Ganz genau kann dir das aber nur dein Arzt sagen. Du hättest halt in dem Gespräch fragen sollen was er denn nach dem Test bei dir definitiv als Allergen ausschließen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

http://www.graeserallergie.de/

Du hast schlicht und ergreifend eine "Gräserallergie", auch Heuschnupfen genannt. Im link findest du weitere Infos

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht hast du einfach simplen, aber nervigen Heuschnupfen? Dann dürftest du im Winter aber eigentlich keine Beschwerden haben.

Hat man dir mal Blut abgenommen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Artz ist n Vollpfosten. So leid es mir tut, aber Du mußt das alles noch mal machen lassen. Erkundige Dich im Bekanntenkreis, welcher Artz was taugt. Ne Ferndiagnose bringt Dich hier nicht weiter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Grasallergie... geh am besten nochmal zu einem anderen Arzt, wenn du dich nicht drauf verlassen willst und lass nochmal einen neuen Test machsen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung