Frage von Kentari, 133

Gegen Durchfall bei Kaninchen?

Hey, ich hab eine Häsin mit Durchfall. Habt ihr Tipps dagegen außer Kamillentee und Durchfall? Zu fressen kriegt sie Heu, Pellets, salat und co, hartes Brot. Essensumstellungsplan? Zur Tierarzt können wir nicht weil der 1. Nicht da ist und 2. Weil die Häsin Junge hat. Den Jungen fehlt nichts

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von TheWildRose, 57

Hey eine meiner Damen hatauch durchfall gehabt. Grund war ein haarballen. Sie hat dann öl in den mund bekommen, die arme. Und diät trockenfutter, viel heu und äste und blumen, etwas obst und gemüse aber eher wenig. Dann wurde es viel besser

Kommentar von Flupp66 ,

Trockenfutter ist schrecklich ungesund :/

Kommentar von Kentari ,

der tierarzt wirds svhon besser wissen danke jedenfalls

Kommentar von monara1988 ,

Nein, der Tierarzt wird es nicht "schon besser wissen", weil die meisten Tierärzte überhaupt keine Ahnung von Kaninchen haben!

Kommentar von TheWildRose ,

Ja das futter besteht halt aus gepressten heu zum großteil und er meinte dass bei durchfall heu am besten ist, auf jeden fall hat das langfristig geholfen,dieser haarball kam richtig in teilen raus.
Früher hatten wir auch kaninchen als ich noch klein waren die bekamen ihr leben lang fast ausschließlich heu mit blumen und alles aus dem eigenem garten also das heu vom sensen und so, die wurden 11 und 12 jahre alt 😎 die guten

Kommentar von Kentari ,

danke TheWildRose, endlich jemand der aus Erfahrung spricht als nur von den Büchern und Seiten die irgendwas reinschreiben. Mach auch hiermit den letzten Kommentar und wenn sich wer beschweren will dann mit der Luft 😄 sry^^"

Kommentar von Kentari ,

und das was ich als trockenfutter bezeichne ist nichts vom Fressnapf oder irgebdwas zusammengemischtes. eben gepresstes Heu und immer normales Heu vom Sommer und manchmal gibts die reste vom Öl machen vom Bauernhof

Kommentar von Flupp66 ,

Pellets sind allein schon aufgrund ihrer Struktur nicht gut. 

Zudem weniger Frischfutter ist daher nicht gut, wegen der Flüssigkeit.

Und davon mal abgesehen, haben wir hier alle aus Erfahrung gesprochen. ;-))

Kommentar von Kentari ,

Ehm ja

Kommentar von TheWildRose ,

:)
An diese stelle möchte ich meinen tierarzt in alle himmelsrichtungen loben die gute haut, er hat meine katze, welche einen tumor im rückenmark und zuzätzlich trombose, sie konnte nicht mal mehr gehen und essen eine ganze woche zu sich geholt und rund um die uhr versorgt, ein anderer wollte ihn einschläfern, nun ist das schon 10 jahre her und mein kater lebt und es geht ihm prächtig, er schießt herum und vehält sich wie wenn ihm die welt gehört, der tumor hat sich eingekapselt, warum auch immer, man weiß es nicht.
Mein tierarzt hat selbst kaninchen, eines ist 12 jahre alt, de gute haut, das bekommt auch dieses futter und zelebriert sich wie wild
Man kann nicht sagen, es kennen sich alle tierärzte nicht aus.

Trinken tun meine wie die wilden. Da beben die troge im takt.

Dieses trockenfutter, das auch kein übliches vom fressnapf oder megazoo ist tut ihnen auf jeden fall neben dem anderen essen sehr gut. Meine schätzchen sind nun auch schon alt und haben sonst nichts. Durchfall hat meine dame weil sie ein angora hübschi ist und mit den haaren probpleme hatte, allerdings funktioniert das futter bei ihr sodass sie keine probleme mehr hat.

Lg 😃

Kommentar von Kentari ,

mein tierarzt hat auch die kaputte hüfte meiner mietze repariert wo ein andere sagte man kann nichts machen..kam damals unters auto

Expertenantwort
von monara1988, Community-Experte für Kaninchen, 36

Hi kentari,

wie Du mitbekommen hast ist Deine Fütterung nicht optimal und wird daher auch der Grund für den Durchfall sein.

Hier mal (m)eine Liste, was Kaninchen zu futtern bekommen sollten, also das, was zu einer artgerechten und daher gesunden Ernährung gehört:

  • Heu  (muss 24 Stunden am Tag vorhanden sein)

"Grünzeug":

  • Wiese/ Gras
  • Löwenzahn  (frisch & getrocknet)
  • Äste/ Zweige/ Rinde
  • Kräuter (zB. Petersilie, Basilikum, Salbei, Kerbel, Melisse, Kresse, uvm) (frisch & getrocknet)

Gemüse:

  • Möhren (frisch & getrocknet  - getrocknet ist als Leckerlie toll)
  • Möhrengrün
  • Radiesschengrün (nicht das Radisschen selbst bzw nur sehr sehr selten geben!!)
  • Salate  (ohne Strunk) / Chicoree uä.
  • Paprika  (ohne Strunk)
  • Tomate  (ohne Strunk)
  • Gurke
  • Fenchel
  • Pastinake  (frisch & getrocknet  - getrocknet ist als Leckerlie toll)
  • Staudensellerie/ Knollensellerie
  • Brokkoli

Obst (nicht täglich geben):

  • Äpfel (ohne Kerne)   (frisch & getrocknet  - getrocknet ist als Leckerlie toll)
  • Banane  (ohne Schale)   (frisch & getrocknet  - getrocknet ist als Leckerlie toll)
  • Pfirsich  (ohne Kern) Erdbeeren

uvm.

Kein Brot/ Brötchen, Mais, Karoffeln, etc. verfüttern, da ungesund und sogar schädlich!

Und wechsel bitte wirklich den Tierarzt! Es gibt zwar nur wenige Gute und nur wenige mit Kaninchenerfahrung, aber das lohnt sich! :D
Wenn Du weiter zu einem schlechten Tierarzt gehst, spielst Du nur mit dem Leben Deiner Tiere... :(

Halte Dich ansonsten bitte komplett an Flupp's Antowrt/ Kommentare, denn nur sie hat alles richtig beantwortet, und an diese Webseiten, wo Du alles Wissenswerte rund um Kaninchen und artgrechte Haltung/ Ernährung etc finden kannst:

  • diebrain.de/k-index.html
  • kaninchenwiese.de

Grüße^^

Kommentar von Kentari ,

habens eh schon hinbwkommen ._.

Kommentar von Kentari ,

und erdbeeren sind bei durchfall mist genauso wie so leckerlis denn deshalb hat sie den durchfall, waren ja beim tierarzt

Kommentar von monara1988 ,

Die Liste ist eine allgemeine Liste was sie generell zu futtern bekommen sollten/ können und keine spezielle "Durchfall-Liste"!

Wie Du schn gehört hast; ernähre sie artgerecht zB den Dingen die ich genannt habe, dann tritt auch kein Durchfall auf!

Und Leckerchen, die 100% natürlich sind wie gedörrte Äpfel, Bananen, Pastinaken und Möhren sind garkein Problem! :D

Mal davon abgesehen: hat ein Kaninchen ein Problem dann geht man damit immer zum Tierarzt und lässt das da korrekt behandeln anstatt selbst an dem Tier rumzudocktern -.-

Und wenn ein TA nicht da ist, dann geht man zu einem anderen; es gibt schließlich genug!

Kommentar von Kentari ,

hatte*

Kommentar von Kentari ,

mhm

Kommentar von monara1988 ,

Was heißt "mhm", das sagt mir nix? XD

Kommentar von Kentari ,

is schon zu spät 😒 du kannst mir auch nicht mehr helfen ;)

Kommentar von Kentari ,

also Durchfall is weg

Kommentar von monara1988 ,

Ok das ist sehr gut! :)
Wenn Du die Ernährung aber nicht änderst wird sowas, und schlimmeres, aber noch öfter passieren...

Antwort
von Aliha, 61

3 Tage Heudiät, wenn danach keine Besserung, dann musst du zum Tierarzt. Es gibt sicher nicht nur einen Tierarzt in deiner Umgebung und man kann durchaus mit einer Häsin die kürzlich geworfen hat auch dorthin. Die Jungtiere werden in der Regel nur einmal täglich gesäugt, also wo ist das Problem? Wichtig, bei Durchfall muss unbedingt genügend frisches Wasser zur Verfügung stehen.

Kommentar von Kentari ,

sie bekommt Kamillentee und Wasser wir sind schonmal mit einer häsin die Junge hatte und irre zutraulich war zum Tierarzt und den Fehler mach ich nie mehr

Kommentar von Kentari ,

wenn dann müsste er kommen

Kommentar von Flupp66 ,

Heudiäten, so hat man herausgefunden, sind absolut schädlich bei Durchfall. Ansonsten hast du natürlich Recht. ;-))

Kommentar von Aliha ,

Ich weis nicht, welcher "man" das herausgefunden hat, aber ich halte seit rund 60 Jahren Kaninchen, früher teilweise bis zu 60 Stück und bei mir ist noch keines an einer Heudiät verendet. 

Kommentar von Flupp66 ,

Trotzdem ist sie nicht dienlich und sogar schädlich.

Ändert ja nichts daran, ob man es bis jetzt noch nicht festgestellt hat bei seinen Tieren. Du schaust ja auch nicht in sie rein. 

Bei Durchfall keine Heudiät, wird dir jeder gute Tierarzt sagen.

Die Tiere trinken nicht genug und durch die Heudiät, bekommen sie noch weniger Flüssigkeit.

Zudem sind im Heu kaum Nährstoffe, was auch nochmal fatal ist... 

Kommentar von monara1988 ,

@aliha

Dann hast Du 60 Jahre lang Fehler gemacht! Aber auch im Alter kann und sollte man ja dazulernen, ne?

Kommentar von Kentari ,

oki

Kommentar von Kentari ,

also Tierarzt wurde angerufen. er sagte: Getreide statt Pellets, Kamillentee, Salat und Co, Heu einfach weniger

Kommentar von Flupp66 ,

Tierarzt bitte wechseln...

Getreide sollten Kaninchen fast gar nicht bekommen. Und Heu müssen sie immer haben. O_o

Kaninchen sind blättriges Fressen gewohnt, kein Getreide. 

Kommentar von Kentari ,

getreide war auch nicht das wort aber ich weiß schon was er meinte..aber finde das wort nicht, haben wir eh unten stehn und den tierarzt wechsle ich nicht 😒 danke für die antworten

Kommentar von Kentari ,

^^"

Antwort
von Flupp66, 66

Hey,

Also die Ernährung ist wirklich alles andere als optimal.

Bitte kein hartes Brot geben und Pellets sind auch nicht gut.

Mach die Umstellung aber langsam von den Pellets. Brot kannst du gleich weglassen. 

Bitte lies dich hier mal ein:

www.diebrain.de

Artgerechte Ernährung besteht aus Wiese und Kräuter, Gemüse, Heu und ab und an Obst.

Warum ist sie denn trächtig?

Zudem muss man gucken, woher der Durchfall kommt. Kannst auch ne Kotprobe beim Tierarzt abgeben. Dafür muss das Tier nicht mit und es wird sicherlich noch andere Tierärzte geben.

Liebe Grüße, Flupp

Kommentar von Kentari ,

Wir haben uns bei den kaninchen anfamg bei den Züchtern und so umgehört und die füttern halt auch so..gab auch bisher nichts nur halt jetzt bei ihr den Durchfall sie ist nicht trächtif, die Jungen sind schon da danke

Kommentar von Flupp66 ,

Ja, nur leider interessiert die Züchter keine artgerechte Ernährung.

Bitte stell die Ernährung um. Du zerstörst sonst dauerhaft die Darmflora. Wenn das nicht schon eingetreten ist.

War falsch ausgedrückt. Warum war sie denn trächtig?

Kommentar von Kentari ,

weil ich sie zugelassen hab vielleicht? lel

Kommentar von Kentari ,

ehm ja, ich ruf den mal an

Kommentar von Flupp66 ,

Ja, und warum hast du es zugelassen? Ist doch nur ne einfache Frage. ^^

Den Züchter anrufen? oder wen? 

Den wird das mit der Fütterung nicht interessieren. Aber du kannst es immerhin für deine Tiere ändern. 

Kommentar von Kentari ,

ne haben den Tierarzt angerufen damit sie Junge kriegt vllt?

Kommentar von Flupp66 ,

Ja und warum? Das ist schon die ganze Zeit meine Frage. 

Kommentar von Kentari ,

wir sind Züchter ✌

Kommentar von Flupp66 ,

Und warum wisst ihr das dann nicht mit der Fütterung? :/

Warum züchtet ihr überhaupt? Gibt doch schon soviele Kaninchen.

Aber bitte guckt euch das mit der Fütterung an. 

Kommentar von Kentari ,

bei uns gabs nie probleme und die die wir kennen füttern alle so...der züchter vor uns der hat denen nur pellets und Heu gegeben Wir verkaufen sie ja, sind ja Fleischkaninchrn die wir ruchtig züchten...meine sind ja weiße widder die werden nicht gegessen

Kommentar von Flupp66 ,

Wie gesagt. 

Wenn dir deine Tiere wichtig sind, stellst du die Ernährung um. 

Deine Ernährung im Moment ist wirklich ungesund. 

Kommentar von Kentari ,

aber man lernt ja immer dazu

Kommentar von Kentari ,

ja wie gesagt man kommt mit der zeit schon drauf..es gab ja in den ganzen 3 Jahren nichts

Kommentar von Flupp66 ,

Das ändert doch aber nichts, dass jetzt etwas ist und Schäden manchmal auch erst nach langer Sicht erkenntlich sind.

Du weißt doch wie die artgerechte Ernährung jetzt aussieht. 

Deine Entscheidung, ob es dir wichtig ist oder nicht und lieber den einfachen Weg gehst. ;-))

Kommentar von Kentari ,

ich hab doch gesagt das ichs änder maan ._.

Kommentar von Flupp66 ,

Bin ja auch nur auf deine Antworten drauf eingegangen. Ist doch gut dann, ;-))

Kommentar von Kentari ,

aber Heu kann ich ihr geben?

Kommentar von Flupp66 ,

Klar, das sollen sie immer kriegen.

Aber achte auf bekanntes verträgliches Frischfutter bei Durchfall. Sie brauchen Flüssigkeit.

Auch einer der Gründe, warum man keine Heudiäten macht. 

Guck dir mal den Link an, den ich dir gegeben hab. Da steht alles. ;-)

Kommentar von Kentari ,

sie trinkt am tag fast ne ganze Tränke leer

Antwort
von meini77, 21

- Pellets gehören nicht auf den Speiseplan

- Brot gehört nicht auf den Speiseplan

so einfach ist das.

Alles zum Thema Ernährung bei Kaninchen findest Du auf www.diebrain.de

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten