Gegeben sind die Punkte Q1 Q2 und Q3. Sie liegen auf einer Linie. Q1=+4Q Q2=Q3=+Q Der Abstand beträgt jeweils a.?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Auf die Punktladung Q3 = Q wirken die Abstoßungskräfte  F1 und  F2 , 

die von  Q1 = 4Q  und   Q2 = Q  ausgeübt werden:   Fges = F1 + F2 

Mit dem COULOMBschen Gesetz erhält man:

F1 = F2 = 1/(4∙π∙εₒ) ∙ Q²/a²  und  Fges = 1/(2∙π∙εₒ) ∙ Q²/a²

LG

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MultiVitamin111
08.02.2016, 17:57

Vielen Dank für die Erklärung !! Das Ergebnis ist richtig.

0

alle punkte liegen auf einer linie -> teilkräfte addieren (Superposition)

Q1--F12->Q2--F23->Q3

-------------Fg--------->

du musst F1-2 ausrechnen

F12=1/(4pie0) *Q1*Q2/a2 dann die Qs einsetzen usw ...

dann das gleiche nochma für F2-3

und dann beides addieren für die Gesamtkraft

ich komme auf  Fg=5Q^2/4*pi*e0*a^2


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung