Frage von Miriam21, 240

Kann ich ein gefundenes Handy verkaufen?

Also ich habe vor über einem halben Jahr ein Iphone 4s in der Disko gefunden, ich wusste dass es einem Mädchen gehört die neben mir saß, ihre Tasche ist runter gefallen und ich habe sie darauf aufmerksam gemacht da ihr Portmonee auch auf dem Boden lag. Späterals sie weg war, fiel mir auf dass auch ihr Handy da lag. Ich bin durch den ganzen Laden gelaufen und hab sie gesucht,vergebens. Die Tage darauf habe ich bei vielen Seiten bei Facebook (Spotted, gruppen für mehrere städte die gefundene sachen haben) Aber das Mädchen hat sich nicht mehr gemeldet. Jetzt liegt das handy hier rum, es zum fundbüro bringen würde vermutlich niemandem mehr helfen und ich müsste extra mit bus und bahn in die stadt fahren ( Ist schweineteuer). Jetzt hab ich mich gefragt ob ich das verkaufen oder so kann? Die Icloud ist gesperrt von dem Handy also kann man es eh nicht mehr verwenden wäre also nur für leute die den display oder so brauchen, aber wenn die bei apple anrufen und es heißt das handy ist als gestohlen gemeldet bekomm ich ja die anzeige. Oder nicht? Es ist schließlich 6 monate her

Antwort
von SiViHa72, 119

Oh Miriam, Du armes kleines Hatschipuh! Weit und teuer und mimimi!

Warum hast Du es damals nicht abgegeben, das wäre in der Disco selber gegangen?

Neeeiiin, Du nimmst es mit.. aha. Um es jetzt hzu verkaufen. Aha.

Es ist nicht Dein Eigentum, Du darfst es nicht verkaufen. Und Du würdest zu Recht Probleme kriegen, was ich Dir tatsächlich auch wünsche, damit Du lerbnst, man bereichert sich nicht an fremdem Eigentum.

Kommentar von Miriam21 ,

was bist du denn für ein opfer? So kannst du mit deiner mutter oder deinen kindern reden aber ganz bestimmt nicht mit mir. Jetzt verkaufe ich nur noch einzelteile, da die leute hier nicht vernünftig antworten können bau ichs auseinander ;) Bye

Kommentar von chokdee ,

Anzeige läuft bereits

Kommentar von 19hundert9 ,

Gib uns doch deinen Namen und Adresse, dann können wir dir helfen.

Kommentar von Miriam21 ,

anzeige, okay :D Gut dass mein freund es mit in die stadt genommen hat um es abzugeben :P

Kommentar von weelah ,

Opfer? Aus welchem Unterschichtenloch bist du denn gekrochen?

Antwort
von Turbomann, 104

@ Miriam21

Du hättest damals in der Disco eine Nachricht hinterlasen können, dass sich der Verlierer bei dir meldet.

Du hättest es beim Fundbüro oder bei der Polizei abgeben können, dann wäre es deines, wenn sich nach einer gewissen Zeit niemand meldet.

Nicht jeder ist bei Sozialnetzwerken, aber jetzt nach einem halben Jahr zu fragen, ob du es verkaufen kannst, ist schon etwas neben der Kappe.

Wenn du ganz großes Pech hättest und das verkaufst, könnte sich durch Zufall der Besitzer melden. Soll alles schon vorgekommen sein.

Ich wünsche dir, wenn du mal Sachen verlierst, dass es der Finder sofort abgibt und du es dadurch schnell weider bekommst. Bei den eigenen Sachen die man verliert, da sieht alles anders aus..

Kommentar von Miriam21 ,

Wie gesagt, ich werde bestimmt keine 10 euro zahlen um son  teil beim fundbüro oder der polizei abzugeben. Jeder jugendliche ist bei facebook und wenn nicht freunde von denen.

Kommentar von Turbomann ,

@ Miriam21

Du gehst von dir aus und NEIN es sind eben nicht alle auf FB und Co.

Ich kenne genug Jugendliche die sich da auch nicht anmelden würden.

Aber interessant zu lesen, was manche Menschen für eine Einstellung haben, wenn es sich um fremdes Eigentum handelt. Wenn sie selber betroffen sind, dann kommt der Aufschrei wie unehrlich die Menschen sind!

Kommentar von wurzlsepp668 ,

jeder Jugendliche?

ich kenne GENÜGEND Jugendliche, die NICHT in sozialen Netzwerken angemeldet sind .......

Mehr als genügend ...

Antwort
von weelah, 109

Hallo,

das was du getan hast, nennt sich Fundunterschlagung.

Hättest du das Handy direkt ins Fundbüro gebracht und deine Ansprüche geltend gemacht, hätte es dir nach drei Monaten - es sei denn es wäre abgeholt worden-legal gehört.

Verkaufst du nun das Handy und da kommt es raus, das es irgendwo registriert wurde, kommt es drauf an, was man dir beweisen kann.

Von Unterschlagung bis hin zum Diebstahl ist alles drin.

Ehrlich wäre es gewesen, wenn du das Handy in der Diskothek abgegeben hättest

Ob das 6 Monate her ist, interessiert keinen. Du hast das Handy an dich genommen und nicht unternommen, damit die Besitzerin es wieder erlangen kann. Rechtlich gehört es nicht dir und wird es dir nie gehören.

Verkaufst du dies, ist es Hehlerei.

Kommentar von Miriam21 ,

hm naja dann lass ich das display rausnehmen und verkaufe das, dann kann man mir nichts mhr

Kommentar von chokdee ,

krass , wie du hier dein kriminelles Vorgehen dokumentierst. Das ist ein einfaches dich zu kriegen

Kommentar von Miriam21 ,

als ob ich als laie ein display ohne es zu beschädigen rausnehmen könnte ;) Diese ganzen beleidigungen und unterstellungen ich hätte es geklaut regen mich einfach auf

Kommentar von chokdee ,

Nein du hast es nicht geklaut, du hast dich nur nicht bemüht es zurückzugeben. Du kannst es aber immer noch machen.

Kommentar von weelah ,

Fundunterschlagung ist ein Straftatbestand. Das ist keine Unterstellung, sondern die traurige Wahrheit. Dein Verhalten finde ich asozial und kriminell.

Antwort
von Thegunfather, 107

Das Verkaufen von Dingen, die einem nicht gehören ist Hehlerei und strafbar.

Auch wenn das Mädchen das Gerät vermutlich nicht mehr vermisst kannst du es trotzdem nicht einfach verkaufen. Du wirst es wohl in einem Fundbüro oder bei der Polizei abgeben müssen.

Kommentar von Miriam21 ,

Stimmt schon.. für 40 euro ne anzeige riskieren wäre auch nicht das wahre. Dann bleibt mir ja nichts anderes übrig als es abzugeben

Antwort
von Strolchi2014, 111

Du hättest es damals schon in der Disco beim Personal abgeben sollen.

Kommentar von Miriam21 ,

im betrunkenen zustand denkt man nicht an sowas

Kommentar von Koester111 ,

Versuche sie weiter zu erreichen.
Solltest du nicht verkaufen. Ist Hehlerei. behalte es..  

Kommentar von SiViHa72 ,

Spricht absolut nicht für Dich. Und jetzt nach 6 Monaten willst Du es behalten,w eil Du bisher auch nicht klar denken konntest.

Kommentar von Miriam21 ,

Wurde abgegeben schon länger ^^

Antwort
von chokdee, 116

Warum hast du es denn nicht vor 6 Monaten zum Fundbüro gebracht? Du hättest doch auch einfach Leute aus der Kontakliste anrufen können....

Mir scheint es eher so zu sein, als wenn du es drauf angelegt hast, dass sich keine mehr meldet.

Kommentar von Miriam21 ,

Mr Schlaukopf, ob das Handy wohl mit einem Pin gesperrt war und ich deshalb niemanden anrufen konnte?
Als ob ich nicht selbst auf die idee gekommen wäre

Kommentar von chokdee ,

Du musst nicht gleich beleidigend werden!

Und warum hast du es nicht zur Disco gebracht (nächstes mal?).

Und erzähl mir nicht wieder das ist super teuer!

Kommentar von Miriam21 ,

ICH WAR BETRUNKEN
In dieser disko war ich seitdem nicht. Ach egal ich verkaufs einfach

Kommentar von chokdee ,

Genau, und hoffentlich schnappen sie dich dabei

Kommentar von Turbomann ,

@ Miriam21

Bravo, der Zustand hat aber lange angehalten (grins)

Ja das mach mal, verkaufe es und sehr intelligent ist das auch nicht, das noch Öffentlich zu schreiben. Nur weil ihr alle denkt, ihr seid anonym, auch da irrst du dich.

Keiner im Netz ist so anonym wie er denkt.

Kommentar von SiViHa72 ,

man muss doch jetzt ne Erklärung finden: ich war hacke, ich hab überall gesucht, ich hab auf FB geguckt, aber die letzzten 6 Mnate nicht an eine vernünftige Lösung gedacht (ein Schelm, wer Arges dabei denkt)

Kommentar von Miriam21 ,

ich habs schon lange abgegeben ich wollte mich nur erkundigen ob ich dafür hätte geld bekommen

Kommentar von chokdee ,

Lol, der war gut. Hast anscheinend Angst bekommen.

Kommentar von Miriam21 ,

angst ne warum? Ich hab mir nichts zuschulden kommen lassen :D

Kommentar von 19hundert9 ,

Schon lange abgegeben, haha und in der Frage "Jetzt liegt das handy hier rum, es zum fundbüro bringen würde vermutlich niemandem mehr helfen" schreiben, da hat jemand kalte Füße bekommen und rudert wieder zurück :D

Und Thema betrunken, darfst du schon trinken? Deine Kommentare lassen darauf schließen, dass du noch unter 15 bist.

Kommentar von Miriam21 ,

ich hab keine kalten füße bekommen ;) Ob ich trinken darf geht dich gar nichts an

Kommentar von 19hundert9 ,

Haha es geht mich nichts an und ich hab trotzdem meine Meinung darüber. Und deiner Reaktion nach, darfst du wahrscheinlich wirklich noch keinen Alkohol konsumieren.

Antwort
von TheMenij12, 72

Hallo!

Ist ja ein ganz schönes Dilemma!

Ich persönlich würde es zur Polizei bringen. Wenns da keiner abholt, bekommst es soweit ich weiß nach einer bestimmten Zeit du, und es gehört offiziell dir...

Es aber zu verkaufen, würd ich nicht machen, wie du richtig erkannt hast, könnte es als gestohlen gemeldet sein.

LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten