Frage von TwitchPS4PC, 94

Gefühlslosigkeit nach Beziehung und Drogenkonsum?

Einen guten Abend Community! Ich hau mal eben was raus, um vielleicht Tipps, was zum aufmuntern oder Erfahrung anderer zu erfahren.

Bin 23, männlich und momentan mit allem wegen der Uni überfordert. Ich fühle seit Ca. 1-1/2 Jahren kaum etwas. Mein Bruder macht mir aber zB immer klar das ich etwas fühle z.B wenn ich Aggro bin, dann macht er mich aufmerksam; Marcel du fühlst dich gerade etwas, du bist wütend auch wenn es negativ ist. Ich so, nein ich fühle nichts ich weiß halt wie man sich verhält wenn man fühlt. (Von vor 2 Jahren) ich habe vor 2 Jahren meine Freundin verloren die ich sehr sehr mochte. Sie hat mich verlassen auf Grund zu intensiver Zweisamkeit. Danach habe ich angefangen THC und Kilian zu konsumieren. Bla bla bla ^^ kennt das jemand? Also die Gefühlslosigkeit?

Antwort
von MelouHo, 51

Kenn ich zwar jz nicht, aber ich wünsch dir viel Glück für die Zukunft

Antwort
von kelzinc0, 46

Das können alles gründe dafür und dann noch alles zusammen komm erstmal runter und bau den stress ab dan fühlst du dich auch wieder besser.

Antwort
von instaboy2002, 14

Also du musst jetzt einfach das Leben so hinnehmen wie es ist. Ich meine du kannst nichts ändern und du willst sicher nicht dein Leben lang so bleiben. Der Fehler liegt nicht an dir sondern an deiner Freundin. Jetzt mach einfach das was du willst, Kiffen, saufen, Sport, Sche1ße Bauen, Leute pranken usw.

Also viel Spaß noch ^^

Antwort
von Sonnenstern811, 39

Neue Freundin suchen, Studium notfalls abbrechen, statdessen Ausbildung machen und den Drogendreck weglassen. Viel Erfolg.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community