Frage von MeanTea, 18

Gefühlskalt oder nicht?

Also In letzter Zeit fehlen mir irgendwie die Gefühle. Für meine Familie habe ich sie. Ich liebe es. Ganz einfach. Aber wenn zum Beispiel wenn meine Freunde was gemeines über meinem Rücken sagen dann kümmert es mich nicht. Das wäre früher nicht so gewesen immerhin machen Freunde sowas nicht. Am schlimmsten ist es bei meiner Freundin. Früher habe ich sie so unendlich geliebt und jetzt ist einfach alles weg. Mit einem Mal. Sie kümmert mich einfach nicht mehr und auch ihre Nachrichten wie sehr ich sei verletzt habe sind mir egal. Ich traue mich noch nicht ganz es ihr so direkt zu sagen da wir in der gleichen Klasse sind und ich es später bereuen könnte. Wir haben den gleichen Freundeskreis das hätte unangenehm werden. Aber im Moment wäre es einfach angenehm sie nicht mehr zu sehen. Sie nervt. Ich nehme alles unbeeindruckt und gelassen hin. Es langweilt mich eher. Was meint ihr dazu? Soll ich es ihr sagen?

Antwort
von safur, 1

Wenn es schon bei "sie nervt" ist, bist du etwas spät dran.
Du solltest ihr mal sagen, was du von ihr erwartest, was dir wichtig wäre. Sie hätte dann die Chance dies auch zu erfüllen, bzw. sich zu erklären.

Was du schreibst klingt nach Frustration, es ist einfach vergeblich geworden. Du hoffst und hoffst und es wird nicht erfüllt. Also wird es zu Gleichgültigkeit .. ggf. mit Verletztheit.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten