Frage von Achtertag, 86

Gefühlskalt kein Vertrauen kein glaube?

Ich weiss nichtmehr an was ich glauben soll alles an das was ich mal geglaubt habe ist weg oder kaputt bin jetzt gefühlskalt wie weiss nicht was und Block bei Personen die ich nicht gut kenne sehr schnell ab. Zu meiner Person bin 16 m genug selbstbewusst und komme aus einer normalen familie Ausbildung und alles hab ich auch. Wieso bin ich so?resp wieso kann ich das nicht ändern?

Antwort
von JensPeter, 27

Hallo Achertag,

Du scheinst Dich genau zu beobachten. Das machen nicht alle.

Mein Tipp zu Deinen Fragen:

1 "Ich weis nicht mehr was ich glauben soll"

Frage hier im Internet 100 Menschen was Du glauben sollst - Du wirst 100 verschiedene Antworten erhalten. Dabei machst Du folgenden Fehler: Du fragst "was Du sollst".

Wem willst Du es recht machen?

Den 100 Anderen?

Geht nicht. Man kann es im Leben nie jedem recht machen.

Willst Du es Dir recht machen?

Das geht schon eher. Man muss mit sich selber im Reinen sein um auch für andere ein guter Freund sein zu können. Das ist wichtig!

Wie wäre es mit folgendem:

Mach es nicht nur Dir recht, sondern auch dem Schöpfer aller Dinge?

ER hat uns dafür viele Briefe scheiben lassen. Die hat man alle in ein Buch zusammengebunden. Es ist das Wort Gottes, die Bibel. Dort schreibt er auch Dir ganz persönlich was er sich so sehr von Dir wünscht!

Schau mal hier z.B. und lies dazu Vers 3:

http://www.bibleserver.com/text/ELB/Johannes17

Was kostet eine Stunde Leben?

Und hier wird Dir ewiges Leben angeboten. Wäre das nicht wert es ernsthaft zu prüfen?

Mach Dir selber ein Bild von der Sache. Prüfe und entscheide selber, denn Du allein trägst dafür die Verantwortung.

Sich hier falsch zu entscheiden, da hilft auch nicht "im Internet stand aber ...."

Das beste ist es das tun zu wollen, was man "soll" - und zwar aus Zuneigung und Liebe heraus.

2 Gute Lehren gab uns Christus, z.B. folgende:

Lukas 6:31 Und wie ihr wollt, daß euch die Menschen tun, so tut auch ihnen. 

Wie wäre es im Leben echte Weisheit zu erlangen?

Dazu hier der Beginn von einem der Bibelbücher:

Sprüche 1:1 Die Sprüche Sạlomos, des Sohnes Davids, des Königs von Israel, 2 damit man Weisheit und Zucht erkennt, um die Reden des Verstandes zu erfassen, 3 um die Zucht anzunehmen, welche Einsicht verleiht, Gerechtigkeit und Recht und Rechtschaffenheit, 4 um den Unerfahrenen Klugheit zu geben, einem jungen Mann Erkenntnis und Denkvermögen. 5 Ein Weiser wird zuhören und mehr Unterweisung in sich aufnehmen, und ein Verständiger ist der, der sich geschickte Lenkung erwirbt, 6 um einen Spruch und eine schwerverständliche Rede zu verstehen, die Worte von Weisen und ihre Rätsel.

Davon ist in der ganzen Bibel die Rede:

2. Timotheus 3:16 Die ganze Schrift ist von Gott inspiriert und nützlich zum Lehren, zum Zurechtweisen, zum Richtigstellen der Dinge, zur Erziehung in [der] Gerechtigkeit, 17 damit der Mensch Gottes völlig tauglich sei, vollständig ausgerüstet für jedes gute Werk.

Die erwähnte "Erkenntnis, die zu ewigem Leben führt", die kann man tatsächlich in der Bibel finden, die auch für Dich ganz persönlich geschrieben wurde!

Alles gute und beste Grüße

JensPeter

Antwort
von lady73, 40

Mein Rat an dich achtertag lies im
Quran oder hör ihn die an.
Wenn es mir nicht so gut geht höre ich gerne Quran online an es hat etwas beruhigendes und man bekommt ein befreiendes Gefühl
Versuch es einfach und sieh wie es auf die wirkt 👍

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community