Frage von Annihannnnni, 10

Gef├╝hlschaos­čśö,Angst ­čśö?

Hey Leute,
Gestern hat mein Freund mit mir 'Schluss' gemacht nach 1 1/2 Jahren.Es kam total plötzlich.Wir haben wie immer Geschrieben und es war auch davor alles wie immer.Als er dann bei mir war hat er gesagt,dass er das alles nicht mehr kann,weil er nicht weiß wie seine Gefühle für mich sind und er nicht mehr glücklich ist.Aber ich glaube nicht das dies der wirkliche Grund ist,weil alles war wie immer in den letzten Wochen und ich meine er kann sich doch nicht so verstellen und sogar sein Lachen faken.
Er hat gesagt er braucht Zeit für sich um dann auch zu schauen ob er mich vermisst und wie seine Gefühle sind.
Ich habe aber das Gefühl,dass es mit dem Druck in der Schule zu tun hat,da es auf die abiturklausuren zu geht und von ihm viel erwartet wird.Generell hat er immer was zu tun ob Schule,Fußball...ich und ich denke es wurde ihm einfach alles zu viel aber er möchte eben auch keinen enttäuschen.
Ich bin einfach nur am Boden zerstört,er war/ist meine erste Große liebe und ich liebe ihn über alles.Es macht mich so fertig da ich nicht mal wirklich den Grund kenne und er ihn auch nicht.
Was soll ich jetzt tun?Wann soll ich ihm schreiben?Was denkt ihr?

Antwort
von Turbomann, 6

Also plötzlich über Nacht sagt keiner so was, da muss schon vorher in ihm einiges anders gewesen sein. Vielleicht hast du es ja auch nicht bemerkt.

Das hat nicht immer damit zu tun, dass sich jemand verstellt. Gefühle können sich verändern und ich glaube mit dem Druck in der Schule muss das auch nichtse zu tun haben.  Wenn man noch starke Gefühle für den anderen hat, dann gibt es immer mal zwischendurch ein paar Minuten, wo man schnell anrufen kann.

Vielleicht seid ihr zu jung zusammengekommen und man enwickelt sich auch weiter.

Was soll ich jetzt tun?Wann soll ich ihm schreiben?Was denkt ihr?

Wieso schreibt ihr heute immer nur miteinander, anstatt das persönlich unter vier Augen zu besprechen?

Da wollte ich schon in seine Augen schauen und die Reaktion sehen, wenn man sich über das Problem unterhält, wenn sich Gefühle beim anderen verändert haben.

Vielleicht ist das auch eine Ausrede das kann keiner wissen, dann gib ihm eine gewisse Zeit und dann triff dich mit ihm und frage nach seinen Gründen. Eine Erklärung hast du schon verdient. Es könnte ja auch dir passieren, dass sich deine Gefühle verändern.

Wenn sich Gefühle verändern, dann sollte man das auch erklären können.

Sorry, aber wenn man das nur per Telefon erledigen kann, dann ist man ein Feigling, weil man sich dann vor einer Aussprache drücken will, die bequemste Art.

Antwort
von Polarfuchs22, 10

Oh nein :( das ist echt traurig. Ich denke echt das es vielleicht wegen dem Stress sein kann und es kann sein das er vielleicht nur noch darüber nachdenkt wie er das alles schaffen soll. Dann hat er evtl. gemerkt das er nicht mehr so oft an dich denkt und deshalb die Gefühle nicht mehr echt sind. Ich denke er braucht echt erst mal Zeit für sich. Vielleicht fühlt er sich nach dem trennen eine Zeit lang befreiter und muss sich nur über seine Klausuren Gedanken machen. Vielleicht wird ihm das helfen und wenn er das meiste hinter sich hat, wird er bestimmt auch merken, dass er jetzt mehr Zeit für dich hat. Ich weiß es nicht aber ich könnte mir denken das es so wird. Ihr könnt danach was zusammen unternehmen und so stärkt sich die Bindung zwischen euch. Auf jeden Fall darfst du das jetzt nicht als dein Versagen betrachten. Denk an sein Stress. Er will nicht das du dich vernachlässigt fühlst und hat jetzt fürs erste die Entscheidung genommen.

Kopf hoch, okay?
Liebe Grüße und ich hoffe ich konnte dir etwas helfen :)

Kim/Polarfuchs22

Antwort
von AnnieOdair02, 4

Hey

Ich verstehe dein Problem, und ich kenne ihn zwar nicht, aber ich denke, dass deine Vermutung stimmen könnte. 

Vielleicht klingt das jetzt etwas hart, aber ich würde ihn nicht jetzt darauf ansprechen, lassdas ganze erst einmal "abkühlen" und dann kannst du langsam versuchen, ihn darauf anzusprechen. 

Gib ihm aber auf keinen Fall das Gefühl, noch mehr unter Druck gesetzt zu werden, gib euch beiden etwas Zeit. Und wenn er dir nicht entgegenkommt, dann geh auf ihn zu und frag ihn, wie es ihm geht, ob er irgendwelche Probleme zu Hause oder in der schule hat, und ob du ihm helfen kannst.

Ich denke, dass es ihm nicht besser gehen wird, wenn er keine Unterstützunghat und niemanren, der ihn liebt!

Ich hoffe, ich könnte etwas helfen...

Annie

Antwort
von Falbe, 1

Lasse deinen Freund in Ruhe sein Abitur machen , ziehe dich ein bisschen zurück und warte was kommt . Es kann schon schwer für dich sein , aber damit er Klarheit bekommt über sich selber muß er erst mal für sich sein . Kannst du das verstehen ? Beschäftige dich so lang mit anderen Dingen und deinen nächsten Mitmenschen . 

Antwort
von Centario, 7

Leider sieht es hier nicht gut, weil man sich immer von etwas trennt in solchen ├ťberforderungssituationen was einen am wenigsten bedeutet. Das ist schlimm f├╝r dich, aber alles deutet darauf hin. Es ist bei ihm durchaus eine fehlende Liebe zu dir m├Âglich, warum er so entschieden hat.


Antwort
von nadin12, 7

Wer um seine liebe kämpft bekommt sie auch .lass ihn vorher zeit für sich

Antwort
von KidInkFan, 6

Schreib ihn garnicht. Es ist aus so hart es auch klingt aber du kannst nmd zwingen bei dir zu bleiben wenn er entschieden hat zu gehen. Schau vorwärts .

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community