Frage von Saraabhu, 35

Gefühlschaos wegen meiner Beziehung, was tun?

Hallo ihr lieben,

ich bin momentan so verzweifelt mit meinen Gefühlen und traue mich nicht mit jemanden darüber zu reden. Deshalb habe ich mich nun hier angemeldet, um vielleicht von euch Tipps zu bekommen.

Ich bin seit ungefähr 3 Jahren mit meinem Freund zusammen. Er ist mein erster Freund und ich war so überglücklich mit ihm. Am Anfang war alles so schön. Es gab nie Streit und wir haben uns immer glücklich gemacht. Ich habe alles an ihm geliebt und war fertig wenn ich ihn für ein paar Tage nicht gesehen habe. Nach einem Jahr hatten wir unseren ersten heftigen Streit, weil er eifersüchtig auf meinen besten Freund war. Damals wurden Dinge gesagt, die ich bis jetzt nicht vergessen kann. Ich bin zwar kein nachtragender Mensch und werfe es ihm auch nie vor, aber ich habe alle Worte von ihm noch genau im Kopf. Dann hat irgendwann "diese schöne Phase" aufgehört und alles wurde zum Alltag. Wir haben immer mehr Macken beim anderen gefunden und angefangen uns wegen Kleinigkeiten zu streiten, was bestimmt bei vielen Paaren so ist und wahrscheinlich einfach zu einer Beziehung gehört. Mit der Zeit merke ich aber, dass er mich nicht mehr glücklich macht. Früher konnte er mich mit jeder Kleinigkeit glücklich machen, jetzt bin ich immer gleichgültig. Alles ist für mich "normal" und nichts besonderes. Er merkt auch, dass ich gefühlsloser werde und hat mich auch oft darauf angesprochen, aber ich kann es ihm nie sagen. Irgendwie spüre ich keine Gefühle mehr mit ihm und mir ist alles egal. Wir haben uns jetzt für 3 Wochen nicht gesehen und ich habe ihn nicht wirklich vermisst, während er fast verrückt geworden ist. Wir hatten oft Streit und er sagt dann so schnell "such dir einen anderen oder verlass mich doch, verpiss dich aus meinem leben, alles mit dir war ein fehler, ich bereue es dich meiner familie vorgestellt zu haben"... jedes mal verspricht er mir dann, dass er sowas nicht bei jedem kleinen Streit sagt, aber es passiert immer wieder. Immer wenn solche Worte von ihm kommen, hab ich das Gefühl, dass ein Stück Liebe und Gefühl ihm gegenüber abstirbt und zur Abneigung wird. Ich fühle mich irgendwie eingeengt, jede Frage von ihm nehme ich als Kontrolle wahr und bin gereitzt. Ich sehe nur noch seine Fehler und alles an ihm stört mich.

Ich weiß, dass jede Beziehung am Anfang wunderschön ist und dass zu einer Beziehung Streiterein, Probleme und Kompromisse, die mit der Zeit mehr werden,dazu gehören und normal sind. Aber ich bin so durcheinander mit meinen Gefühlen. Ich will ihn nivht verlieren, da ich noch Gefühle habe, aber dann frage ich mich immer warum ich so lustlos und gleichgültig ihm gegenüber geworden bin. Ich frage mich dann immer ob ich nur noch aus "vernunft" mit ihm zusamen bin, ob es zwischen uns keine Liebe mehr gibt, oder es einfach so viele Differenzen zwischen uns gibt, weil ich mich verändert habe.

Trotz allem haben wir immer noch gemeinsame schöne Momente

Ich hoffe ihr könnt mir helfen und Tipps geben

Danke!

Antwort
von meggie105, 24

das gleiche hat mein ex bei mir abgezogen. als er dann schluss gemacht hat, habe ich erst realisiert, wie sehr mich die ganze beziehung runtergezogen und fertiggemacht hat. empfinde mittlerweile nichts als abneigung für diesen menschen und bin sehr froh, dass er schluss gemacht hat.

entscheide für dich, was für dir am besten tut und am wenigsten schadet. auf dauer wird es so aber kein schönes ende nehmen.

Kommentar von Saraabhu ,

danke für deine Antwort :)  mein problem ist, dass ich mich nicht entscheiden kann, was ich will. Ich versteh meine eigenen Gefühle nicht, die sind so durcheinander..

Kommentar von meggie105 ,

ich weiss, war bei mir auch so. nimm dir eine auszeit und überlege dir genau, was du willst. manchmal muss man etwas aufgeben, auch wenn es wehtut. wenn dir die beziehung mehr schadet als gut tut, würde ich sie beenden, auch wenn ich noch gefühle für meinen freund hätte.

Antwort
von konstanze85, 31

Das sind keine normalen entwicklungen einer beziehung, das ist das ende. 

Antwort
von Herbstwaldfee, 30

Iss schokolade.

Kommentar von Saraabhu ,

haha das mach ich schon die ganze Zeit 

Antwort
von heyho9, 17

Hahaha same bei mir nur dass ich auf der anderen Seite bin. Allerdings mach ich meine Freundin nicht fertig...
So eine scheissse bin auch voll fertig.

Kommentar von Saraabhu ,

ohjee

ich hoffe, dass es bald besser wird bei euch beiden!!!

Wie gehst du damit um, dass deine Freundin dir keine Gefühle mehr zeigt bzw. dass sie so kalt geworden ist?

Kommentar von heyho9 ,

Weiß ehrlich nicht was ich machen soll, ich bin nicht sauer auf sie, aber voll verzweifelt v.a. weil sie alles für mich ist... klar ich hab auch noch Freunde aber die sind mir lange nicht so nahe wie sie und haben auch noch andere Freunde mit denen ich nix zu tun habe :( ich fühle mich völlig isoliert... aber es muss irgendwie weitergehen. Ich versuche mir die Zukunft ohne sie auszumalen und werde mich mehr auf mich konzentrieren...

Kommentar von Saraabhu ,

ohman, ich kann so gut verstehen wie du dich fühlst. Das ist echt schwierig

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community