Frage von suun19, 12

Gefühlschaos bei meiner Freundin?

Hallo heute geht es mal nicht um mich sondern um eine Freundin von mir..Sie ist jetzt 25 hat 2 Kinder und ist glücklich vergeben..dachte ich zumindest. Vor kurzem war sie auf einer Party..Da war sie damals zwischen 16 und 19 Jahren so gut wie jedes Wochenende. Früher war sie in so nen Typ verknallt, er wusste das auch und hat sie trotzdem immer wieder abblitzen lassen... Ab und zu haben die mal rumgeknutscht und auch zwei mal Sex gehabt. Das letzte mal vor 4 Jahren oder so...Diesen Typ hat sie dann im September auf nen Geburtstag wieder getroffen. Sein Cousin hat gefeiert und ihre Schwester ist halt mit dem Cousin zusammen.. Da war auch alles schön und gut..Die beiden sind sich aus dem weg gegangen und haben auch nicht miteinander gesprochen...Sie empfand den Abend auch als sehr unangenehm, weil es ihr peinlich war den Typ damals so genervt zu haben..Jedenfalls war sie dann letzte Woche auf dieser Party und der Typ hat sie angesprochen(ja, er war betrunken)...Er fing dann an, dass er damals total hinter ihr her war. Worauf sie meinte, da nichts von gemerkt zu haben, so oft wie er sie ignoriert hat...Er meinte, er wäre damals schüchtern gewesen und wusste nie was er sagen sollte. Dann fing er an von dem Geburtstag ein paar Wochen vorher.. Seine Aussage : ich hab da ja gewartet, das du mich ansprichst...weil du hast ja schon Kinder usw...Dann fing er an : ganz ehrlich, ich hatte an dem Abend nur Augen für dich...Sie war halt total perplex und wusste gar nicht, was sie sagen sollte...Hat ja auch mit dem Kapitel schon längst abgeschlossen gehabt.. Ganz zum Schluss meinte er noch : Aber jetzt ist es ja eh für alles zu spät, du hast ja Mann und Kinder.

Naja seitdem ist meine Freundin halt total durcheinander, weil solche Worte hätte sie damals so gerne von ihm gehört. Ich habe halt Angst das sie jetzt wegen soetwas ihre Beziehung aufs Spiel setzt. Was meint ihr denn, einfach nur aufgewühlte Gefühle? ? Oder doch Ernsthaftigkeit, wegen dem was der Typ ihr sagte ? Bin für jede Meinung dankbar..Ich will meiner Freundin nur vor einer falschen Entscheidung bewahren.

Antwort
von DerSepp86, 12

Man kann die Liebe nicht richtig erklären
Wo sie manchmal hinfällt ist nie richtig abzuschätzen.
Aber um klartext zu sprechen, das ist eine endscheidung die nur deine freundin treffen kann. Meine meinung ist : jugendlieben sollten jugendlieben bleiben. Zumals wenn man kinder hat.
Bin selbst vater und von zeit begnete ich auch mal die eine oder andere bon früher. Ist auch normal wenn alte gefühle wieder hochkommen aber das legt sich schnell wieder.
Fakt ist deine freundin hat mann und kinder und falls sie sich endschliesst zu ihm zu gehen denk ich an die kinder das wär nicht das gelbe vom ei
MFG

Antwort
von Wonnepoppen, 8

Es kommt ganz darauf an, wie "stabil" ihre Ehe ist?

Antwort
von Russpelzx3, 10

Ich würde dem Kerl kein Wort glauben. Sie soll keinen Kontakt zu ihm haben, alles andere wäre schwachsinnig!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten