Gefühle zeigen Psychotherapie wie?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Dann rede darüber, dass du Gefühle in der Therapie nicht zeigen kannst. Das ist erst mal
Wichtiger als der Tod des Opas. Ein Darüber Reden bringt dir nicht viel. Beware of the obvious, sagt man. Wichtig ist immer das Hier und Jetzt. Was fühle ich jetzt! Das ist wichtig.
.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von superbaby94
22.02.2016, 18:59

Gut mach ich. Aber meine Stiefvater ist gestorben 

0

Meiner Meinung nach ist es ganz normal, dass du dich nach all dem was passiert ist, nicht so leicht öffnen kannst. Das ist ein Schutz deines Körpers. Mach dir keine Sorgen, das wird auch wieder besser werden :) Erzähl es deiner Psychotherapeutin doch direkt so, dass du dich da nicht so öffnen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst doch Gefühle zeigen..das du Angst hast..ist auch ein Gefühl..vermittelt deiner Therapeutin das du so empfindest..sie will dir nix böses mit ihrer Aussage.. Sie will nur das du dich von deinem Leid langsam erlöst um besser damit umzugehen und leben zu lernen..Es ist nicht einfach,aber du wirst es schaffen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?