Frage von FelixNeumayer, 165

Gefühle wie ein Mädchen?

Hallo Community,

mir ist es ehrlich gesagt ein bisschen unangenehm zu fragen, aber irgenwann würde mich schonmal interessieren, ob es normal ist, oder eine Phase und warum es bei mir so ist. Manchmal sehne ich mich nach einer weiblichen Freundin. Also nicht nach einer Beziehung, sondern nach einer Freundschaft, wie zwischen zwei Mädchen. Da es für mich jedoch viel schwerer ist, das Vertrauen eines Mädchens so zu bekommen, wie die beste Freundin, wünsche ich mir häufig ein Mädchen zu sein. Manchmal fühle ich mich auch so und in der Grundschule, wo alle Jungs sich eher fern von Mädchen gehalten haben, war ich mit diesen sehr gut befreundet. Jedoch endete diese Freundschaft nach dem Schulwechsel, da ich alleine auf meine jetztige Schule gewechselt habe. Ich glaube (ich weiß es nicht), dass wenn ich ein Mädchen gewesen wäre, dass ich immernoch mit ihnen befreundet wäre.

Heute habe ich zwei Mädchen gesehen, wie sie lachend und sich in den Armen hängend durch die Straßen gelaufen sind. Das hat mich dann doch nochmal sehr mit diesem Gedanken spielen lassen.

Könnt ihr mir weiterhelfen? Ist das Normal oder was ist schief mit mir? Wieso kann ich nicht mit mir zufrieden sein...

Lg Felix.

Antwort
von AriZona04, 100

Mag sein, dass es nur eine Phase ist. Warum ist das wichtig? Wenn Du so fühlen willst, dann tu es doch! Und wer weiß, vielleicht bekommst Du noch das oder die Mädchen, die Du Dir wünschst! Glaub doch einfach an Dich und Deine Gefühle und versteck Dich nicht. Du musst es ja nicht jedem auf die Nase binden, wie Du fühlst, denn noch nicht alle haben Verständnis dafür, aber ich kann Dir nur raten: Sei Du Du selbst!

Antwort
von Daspasstschon, 52

Hallo Felix,

Erstens: Egal, was du denkst, egal was du fühlst; du bist Normal!

So weit ich aus deinem geschriebenen lesen kann, vermisst du etwas. Entweder das Gefühl einer innigen Freundschaft oder das Gefühl (mit Verlaub) ein Mädchen zu sein. Ich möchte dich nicht angreifen, doch gibt es Fälle in denen man im "falschen Körper" geboren wurde.

Mit der Tatsache, keine voreiligen Prognosen anstellen zu wollen, empfehle ich dir eine professionelle Beratung.

Es sei denn, du gehst dem Gefühl wirklich ehrlich auf dem Grund. Das bedeutet aber, dass du wirklich ganz ganz ehrlich zu dir selber bist. DAs braucht Zeit. Viel erfolg dabei!

Gruß,

Daspasstschon

Antwort
von PmLdb, 35

Ehrlich gesagt ist es bei mir genau anders herum... Wäre oft am liebsten ein Junge, denn ich kenne bisher kein Mädchen, dass nicht eingebildet oder wirklich zuverlässig ist... Ich selbst bin eben insgesamt eher sportlich (spiele auch gerne Fußball, Handball oder so, also eher die „Jungssportarten"),meine Kleidung etc ist mir egal und ich hab mich noch nie geschminkt und auch noch nie ein Kleid oder einen Rock getragen😅

Aber sag mal- warum willst du lieber mit Mädchen befreundet sein?

Kommentar von yatoliefergott ,

ich glaube du bist n bischen wie ich ... nur das ich keinen Sport mache :"D

Kommentar von takelenathat ,

ich glaub da haben wir viele Gemeinsamkeiten 😂✌

Antwort
von CounterMonkey, 15

Es gibt kein normal, Du bist in Ordnung so wie Du bist. Ich habe auch fast nur weibliche Freunde, weil ich recht emotional bin und genau das auch genieße, in diesen Männercliquen wo jeder den Harten spielt und man sich über Autos und Brüste unterhält (überspitzt dargestellt) habe ich mich nie wirklich wohl gefühlt.

Und die Frauen sind auch echt dankbar wenn sie einen "richtigen" Freund haben, der nicht bei jeder Gelegenheit versucht einen wegzustecken. 

Was das "lieber ein Mädchen sein" angeht kann ich nicht wirklich viel beitragen. Ist das nur aufgrund dieser Tatsache, damit Du diese Dinge tun kannst ohne mit homophoben Begriffen bestraft zu werden? Oder fühlst Du Dich tatsächlich im falschen Körper und bist unglücklich ein Mann zu sein? In dem Fall würde ich Dir raten einen Psychiater aufzusuchen, denn wenn sich rausstellt, dass Du wirklich trans bist wird Dein Leben leichter je früher Du Dich damit befasst und eventuell dann auch die entsprechenden Schritte einleitest.

Antwort
von Denso95, 80

Nur weil das in der Gesellschaft nicht jeder macht, heißt es doch nicht, dass da was falsch läuft. Solange es niemanden stört, kannst du dich verhalten wie du willst. :)

Kommentar von FelixNeumayer ,

Wie meinst du das genau? Dass ich mich verhalten soll, wie ein Mädchen? Ich kann noch nicht mal richtig ich selbst sein...

Kommentar von Denso95 ,

Mach dir keine Gedanken über dein Verhalten, dann wirst du automatisch du selbst sein. ^^

Kommentar von FelixNeumayer ,

Wie schaffe ich es, nicht mehr drüber nachzudenken? Ich bin viel alleine und iwann schweife ich in Gedanken ab.

Kommentar von Denso95 ,

Lenk dich ab, versuch dir das als Ziel vor Augen zu führen, nicht darüber nachzudenken. Wenn du wirklich willst, dann schaffst du das auch. 

Kommentar von Soniiiblue ,

Das kenne ich... Hatte Anfang des Jahres voll Panik. Meine Situation ist ja bisschen anders. Hab zwei wirklich tolle Kumpel gefunden! Sei du selbst, sonst bereust du es...

Antwort
von MrRomanticGuy, 46

Um mit einem Mädchen lachend und in den Armen hängend durch die Straße zu laufen musst man selber kein Mädchen sein. Man muss miteinander Seelenverwandt sein.

Kommentar von FelixNeumayer ,

Dein Name passt zu deiner Antwort...

Antwort
von Soniiiblue, 17

Das ist lustig! Bei mir ist es oft umkehrt. Ich akzeptierte meinen weiblichen, doch innerlich fühle ich mich mehr als 50% wie ein Junge. Ich wärewirklich gerne einer und das bereits seit Jahren...Mit Mädchen bin ich bisher nur schwer klargekommen, obwohl ich nur weiblichen Kontakt hatte. Ich weiß nicht ob es bei dir genauso ist? Ich persönlich verstehe mich sehr selten mit Mädchen und halte mich bewusst nur bei Jungs auf. Und ja, hab mir auch immer wieder so eine enge Freundschaft mit Mädchen gewünscht, allerdings ist sowas wirklich selten geworden... Kommst du mit deinem Körper klar? Hast du andere Interessen als andere Jungs? Ich z.B. hasse Schuhe und Schminke. Akzeptierst du ihn? (Schätze das liegt auch am Alter. Und du bist definitiv da angelangt, wo es so Phasen gibt und man schon den Verstand hat, über so ein Thema richtig nachzudenken)

Hoffe auf eine Antwort und dass ich dir helfen kann/konnte.

Lg Soniiiblue 

Antwort
von yatoliefergott, 25

So einen wie dich suche ich

Antwort
von Jaysonik, 57

Frage wie alt bist du?

Kommentar von FelixNeumayer ,

Ich bin 15, bald 16

Kommentar von Jaysonik ,

dann kann das auch von der Pubertät kommen und dass mit weiblichen Freundinnen kann man ändern nur wirklich klären dass ihr nur Freunde seit und dass du ihr vertrauen kannst

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community