Frage von PeterPan95, 106

Gefühle nach dem One Night Stand?

Hallo liebe Community,

wie ihr wahrscheinlich schon aus der Überschrift herauslesen könnt, geht es hier um die Gefühle nach dem One Night Stand.

Zur Situation:Es passierte am Freitag. Ein paar Kumpels und Ich (fast 21) waren wieder mal unterwegs. Nach ein paar Getränken traf ich Sie (fast 18 & deutlich reifer als 90% ihrer Altersklasse). Ich kenne die junge Dame seit knapp fünf bis sechs Jahren, allerdings haben wir nie wirklich Kontakt gehabt. In den letzten Wochen hat sich das jedoch geändert, da ich quasi einem weiteren Freundeskreis beigetreten bin. Seitdem sehen wir uns bestimmt zwei bis dreimal die Woche. An dem besagten Abend haben wir uns gut amüsiert und zusammen getanzt und getrunken. Wir sind beide sehr offen und kennen sogar unsere Vorlieben beim Akt, obwohl wir nie verkehrt haben. Tief in der Nacht mussten meine Freunde und Ich dann eine Möglichkeit finden nach Hause zu kommen. Ich habe den Jungs noch 20€ gegeben, um so ihr Taxi bezahlt zu bekommen. Übrig waren nur noch die Dame, ein weiterer Kumpel von mir und Ich. Nachdem ich etwas herumtelefoniert habe, erreichte ich einen Kollegen, der uns anschließend auch abholen konnte. Auf meine Frage, ob ich denn bei ihr auf dem Sofa schlafen könnte, antwortete sie mit "Ja". Wir sind also bei Ihr angekommen - meinen Kumpel haben wir unterwegs auch abgesetzt -als ich sah, dass ihr Sofa nicht aufgeräumt ist. Ich fing also an im betrunkenen Zustand aufzuräumen während sie im Bad war. Kurz darauf kam sie in Unterwäsche herein und sagte, dass ich auch im Bett schlafen kann. Sowas lässt man sich als Mann natürlich nicht zweimal sagen.

Wir schauten ein wenig Fernsehen und wollten dann schlafen. Ich hatte eigentlich keine Absicht mit ihr zu schlafen, da wir uns ja ewig kannten und ich somit die Freundschaft nicht zerstören wollte. Sie drehte sich nun mit dem Rücken zu mir und ich beobachtete sie etwas. Kurze Zeit später drehte sie sich herum und wir guckten uns genau in die Augen. Ich habe dann den Drang verspürt, mehr als nur schlafen zu wollen. Ich küsste sie und sie lies es zu. Danach hatten wir guten Sex. Am Morgen mussten wir dann früh raus. Ich verabschiedete mich und lies mich von einem Kumpel abholen. Am nächsten Abend haben wir uns direkt wiedergesehen. Allerdings ist sie etwas in sich gekehrt gewesen und hat nicht wirklich viel gesagt. Nun weiß ich nicht, ob ich Gefühle für sie habe, da ich sie ja schon lange kenne. Allerdings weiß ich von ihr, dass sie momentan keine feste Bindung will.

Meine Frage nun: Wie soll ich jetzt weiter vorgehen?

Danke für das Lesen diesem schon fast romanähnlichen Posts!

Antwort
von fitnesshase, 58

Einfach fragen ob sie Lust hat sich zu treffen... Kino oder sowas...oder einfach nochmal alle zusammen feiern gehen. Warum muss man sowas  direkt definieren? Einfach auf sich zu kommen lassen!

Kommentar von PeterPan95 ,

Normalerweise ist so eine einmalige Sache bzw. ein sogenannter One Night Stand eine abschließende Sache. Man hat die Nacht zusammen und anschließend sieht man sich nie wieder. 

Deswegen bin ich nun in einer etwas desolaten Phase, in der die Angst sie zu verlieren überhand gewinnt - dadurch, dass ich ihr Schreibstyl komplett verändert hat. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community