Gefühle für eine Andere verschwinden nicht, obwohl ich eine Freundin habe?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es dauerte nicht lang, dass ich wieder in Versuchung kam es ihr zu
sagen, dass ich immer noch in sie verliebt bin und mich keiner dieser
Welt davon abhalten könnte es nicht zu tun. Die Vorstellung wurde
umgesetzt, die beste Freundin enttäuscht und alles, was sich wieder
langsam aufgebaut hatte zerstört.. Ich weiß nicht wie oft ich ihr sagen
wollte dass ich mit ihr zusammen sein möchte und ich es tatsächlich auch
zu ihr gesagt habe.. Es waren bestimmt insgesamt 5 Male in denen ich
nach jedem Einzelnen nichts gelernt hatte und es weiter versucht hatte
bei ihr gut anzukommen, sie zu beeindrucken oder auf irgendeine
bescheuerte Art und Weise versuchte sie davon zu "überzeugen" ich wäre
der Richtige für sie, was natürlich völliger Schwachsinn ist.. Alles
vergebens. Dass ich in sie verliebt bin hält bis heute an, mal stärker,
mal schwächer. Mittlerweile habe ich eine Freundin, die ich wirklich
liebe und mit der ich auch seit einem halben jahr glücklich bin.. Doch
immer wieder beschäftigt mich dieses eine Mädchen dass mir, wenn nicht
gerade Ferien sind oder Wochenende ist, jeden einzelnen Tag schweigend
und mit leerem Blick über den Weg läuft. Seit einigen Wochen hält sie
wieder Abstand, weil sie denkt es wäre schon wieder viel zu viel Kontakt
zwischen uns und ich mich langsam wieder komisch verhalte obwohl ich
eine Freundin habe.. Damit hatte sie Recht, ich hab angefangen sie zu
fragen ob sie nicht gerne zu mir kommen würde um mal wieder ein bisschen
zu quatschen weil wir uns durch eine weitere Klassenverschiebung nur
noch auf dem gang oder beim Stundenwechsel sehen... Sie weiß nicht, dass
ich immernoch etwas für sie empfinde obwohl ich jetzt eine Freundin
habe.. Vielleicht verwirrt dieser Text viele, weil meine Situation sehr
spezell ist und wahrscheinlich so gut wie gar nicht vorkommt.. Ich
selbst bin auch verwirrt und weiß nicht ob ich sie vergessen soll und ob
ich es überhaupt kann... Ich habe schon öfters von ihr geträumt, wie
wir uns geküsst haben oder zusammen die Zeit genießen.. Dann wache ich
auf und könnte fast heulen, weil ich zurück will in diesen Traum.. Seit 3
Jahren beschäftigt mich dieses Mädchen und ich kann einfach nicht
loslassen von diesen Gefühlen, weil sie irgendwie auch ganz schön sind,
wenn ich mir manchmal vorstelle wie wundervoll es mit ihr wäre.. Ich
weiß einfach nicht weiter. Mir kam auch schon die Idee sie vor ihrer
Haustür mit meinem Motorrad abzuholen und sie zu überreden mitzukommen
um endlich alleine mit ihr zu sein... Es tut jedes Mal weh wenn ich sie
auf einem Bild oder in der Schule sehe, weil sie unerreichbar bleiben
wird.. Als ich meine Freundin kennengelernt habe, waren diese ganzen
Gefühle für eine gewisse Zeit weg, aber dann kamen sie wieder und
stellten wieder alles auf den Kopf..Ich habe Angst davor meiner Freundin
mit dieser Wahrheit das Herz zu brechen und sie zu verlieren und das
will ich nicht ... Ich weiß einfach nicht mehr weiter und verzweifle
gerade an dieser Situation... Bitte helft mir mit allem was euch
einfällt. Danke schonmal an alle die sich bemühen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich weiß das ist bestimmt für dich Verdammt schwer ist, aber wenn sie dich nicht versteht und nicht zu dir hält und dich nicht liebt musst du schweren Herzens leider loslassen. Ich weiß du denkst dir bestimmt das ich das einfach nur so daher sage und dass ich denke dass das total einfach für dich ist. Aber du musst an ihr loslassen und ich verspreche dir entweder deine jetzige Freundin oder ein anderes Mädchen/Frau werden für dich noch deine große Liebe sein. Und ich weiß auch das man nicht einfach so jemanden ersetzen kann aber du musst loslassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?